Allerheiligen
Friedhofsbesuche 2020

Allerheiligen naht, heuer gibt es aber viele Neuerungen
2Bilder
  • Allerheiligen naht, heuer gibt es aber viele Neuerungen
  • Foto: Hofmüller (2x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Viele der einzelnen Pfarren in unserem Bezirk haben sich aufgrund den Corona-Maßnahmen schon einen Wegweiser zurecht gelegt. Allerheiligen und Allerseelen 2020 wird diesmal etwas anders gefeiert. An den Verstorbenen wird auch in den schwierigen Zeiten aber trotz allem gedacht.  

Vor einem Jahr hätte noch niemand daran geglaubt, das ein solches Szenario auf alle Menschen trifft, die ganze Welt hat sich in den letzten Monaten geändert. Aber dennoch ist der Blick nach vorne gerichtet und die Verantwortlichen in den Pfarrgemeinden haben sich teils unterschiedliche Wege und Pläne zurecht gelegt. Aber eines hat hier immer definitiv oberste Priorität: Die Gesundheit der Besucher bei den Gräbern ihrer Lieben soll auch hier bestens geschützt werden und steht an oberster Stelle. Deshalb sollen Menschenansammlungen so gut wie Möglich vermieden werden.

Keine gemeinsamen Andachten

In Weiz etwa gab Pfarrer Anton Herk-Pickl bekannt, das es keine gemeinsamen Andachten geben wird. Außerdem werden die Besucher gebeten, das Weihwasser selbst mit zu bringen oder es in der Kirche abzuholen und die Gräber selber zu weihen. Weihwasser in Flaschen gibt es aber in fast allen Pfarren zur Entnahme. Die Segnung der Gräber durch die Pfarre erfolgt zu einem nicht bekannt gegebenen Zeitpunkt. Alle Menschen werden eingeladen am Allerheiligen bzw. Allerseelentag sich selbst der Verstorbenen zu gedenken. Das wird im ganzen Bezirk in diesem Jahr 2020 so gehandhabt. Der Aufruf der Österreichische Bischofskonferenz erging an alle Pfarrgemeinden: Aufgrund der steigenden Corona-Infektionen sollen gemeinsame Gottesdienste und Feiern am Friedhof nicht stattfinden.

Allerheiligen naht, heuer gibt es aber viele Neuerungen
Zu Allerheiligen und Allerseelen ist auf den Friedhöfen immer einiges los. Diesmal wird es etwas anders werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen