Familienpaten gesucht
Gemeinsam die Welt entdecken als Familienpate

Die Freiwilligenbörse Gleisdorf der Chance B sucht Familienpaten! Vor allem im Raum Passail und Birkfeld werden dringend helfende Hände gesucht.

Die 3-jährige Helena kann es kaum erwarten: „Heute kommt die Grete, dann gehen wir wieder zu den Ponys“, erzählt sie aufgeregt. Grete ist ehrenamtliche Familienpatin der Chance B und besucht Helena einmal in der Woche für drei Stunden. Für Helena’s Mama, die noch eine ältere Tochter und einen acht Monate alten Sohn hat, ist Grete eine wichtige Unterstützung im Alltag.

„Wir waren gerade mitten im Hausbau, als ich von den Familienpatenschaften erfahren habe. Am Anfang habe ich mir schwer getan Hilfe anzunehmen. Ich habe gedacht, ich schaffe alles allein, aber nach ein paar Wochen war klar, ich rufe dort an“, schildert die 3-fach-Mama die Situation damals.
Eine Mitarbeiterin der Familienpatenschaften kam dann für ein Gespräch in die Familie. Es wurden die Möglichkeiten der Unterstützung besprochen, die Wünsche der Familie gehört und auch auf so manche Bedenken Antworten gefunden. „Uns ist besonders wichtig, dass die Patin/der Pate und die Familie gut zusammenpassen. Bei den Familienpatenschaften geht es um mehr, als ein bloßes unter die Arme greifen. Da schauen wir genau hin, wer mit wem gut kann“, erzählt Karin Strempfl von den Familienpatenschaften.

Helena´s Mama versteht sich mit Grete auf vielen Ebenen gut. Am meisten schätzt sie an ihrer Familienpatin, dass sie die Zeit für Helena hat, um auf sie einzugehen: „Grete kann sich in diesen drei Stunden voll und ganz auf die Kleine konzentrieren, sie kann alle ihre Fragen ausführlich beantworten und sie dabei begleiten, die Welt zu entdecken und ich habe mal Zeit zum Durchschnaufen. „Manchmal verwendet Helena Worte, wo ich sofort weiß: die hat sie von Grete gehört! Da muss ich dann schmunzeln und freue mich, dass Grete für Helena so eine Bereicherung ist.“

Bei dieser Chance muss man zugreifen

Zurzeit sind 23 Familienpaten im Bezirk Weiz im Einsatz. Es könnten doppelt so viele sein, wenn es nach der Warteliste der Familien geht. Vor allem im Raum Passail und Birkfeld werden dringend helfende Hände gesucht. „Für mich war vor fünf Jahren klar, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um mich freiwillig zu engagieren, sagt Grete Bitzer, die bereits in zehn Familien ausgeholfen hat. „Wenn man so eine Chance bekommt, muss man zugreifen“, ist Frau Bitzer überzeugt. Am meisten schätzt sie die Zeit, die sie mit den Kindern verbringen darf und sie freut sich über das große Vertrauen, das ihr die Familien entgegenbringen. „Das ist nicht selbstverständlich“, weiß Frau Bitzer.

Familienpatenschaften jetzt neu im Bezirk Hartberg

Ab sofort gibt es die Familienpatenschaften auch im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, und auch hier werden dringend Freiwillige gesucht. Jede und jeder, der gerne Zeit mit Kindern verbringt, kann Patin/Pate werden. Aber auch Familien, die „eine Grete brauchen“ sind herzlich willkommen!

Nähere Informationen:
Mag.a Karin Strempfl  
Leitung Projekt Familienpatenschaften 
Tel. 0664/ 60 409 157
E-mail: karin.strempfl@chanceb.at 
www.freiwillig.gleisdorf.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen