Maturaball der BHAK Weiz 2019
HAKademy Awards: Ein Award für besondere Leistungen

Das Ende der fünfjährigen Reise steht den 'Stars der Ballnacht' kurz bevor
115Bilder
  • Das Ende der fünfjährigen Reise steht den 'Stars der Ballnacht' kurz bevor
  • hochgeladen von Andreas Edl

Mit den HAKademy Awards ist der 'Jackpot' für 72 künftige Absolventinnen und Absolventen der BHAK Weiz zum Greifen nahe.

And the Matura goes to...

Rund 1500 Gäste durften die SchülerInnen und Schüler im Kunsthaus Weiz alias 'HAK Vegas' begrüßen – darunter etwa die Bürgermeister Erwin Eggenreich und Gottfried Heinz, Stadtrat Roman Neubauer, Pfarrer Anton Herk-Pickl, Swen Engelsmann von der Medien HAK Graz, Kurt Wiesinger von der BafEP Hartberg sowie Christian Harb vom Autozentrum-Harb Weiz.

Nach Choreographie der Tanzschule Rath präsentierten 31 Tanzpaare aus drei Klassen eine vierteilige Polonaise mit Cha Cha Cha und Rock ‘n‘ Roll zu bekannten Filmtiteln. Auch die Mitternachtseinlage fügte sich mit der künstlerischen Darstellung bekannter Filmklassiker dem Thema des Abends. Auf’s Parkett lud zudem die Musik von Take 7 und Trio Molly während das DejaVu als Balldisco diente.

„Einen Award bekommt man für besondere Leistungen“
-Dir. Barbara Hauswiesner

Das Ende des fünfjährigen 'Glückspiels' steht den 'Stars der Ballnacht' also kurz bevor. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und die Zukunftspläne gestalten sich unterschiedlich: Während etwa Elias H. sein Studium der Wirtschaft aufnehmen möchte, zieht es Timo S. mit Mediendesign bereits in die Arbeitswelt, Mina H. möchte hingegen Lehramt studieren und Liane Z. bereitet sich bereits auf das Studium ‚Biomedizinische Analytik‘ auf der FH Joanneum in Graz vor.

Was die Zukunft für die Absolventinnen und Absolventen auch bringen wird - ein erinnerungswürdiger Abschnitt ist beinahe beendet und wird schon bald prämiert.

Autor:

Andreas Edl aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen