Hörbuch-Projekt an der VS Pischelsdorf

2Bilder

Am 15. Jänner machten die Kinder der 3C-Klasse bei dem vom Zeitschriftenverlag JUNGÖSTERREICH organisierten Hörbuchprojekt „HÖR HIN – eine Initiative für Lese- und Sprachkompetenz“ mit.
Unter der Leitung von ihrer Pädagogin Petra Hofer und 4 Damen und Herren des Verlags wurden die Kinder zu Beginn in Gruppen aufgeteilt. Zwei Klassenräume wurden zu je einem Tonstudio und einem Übungsraum umfunktioniert, in welchem die Kinder die Möglichkeit bekamen, ihre ersten eigenen Hörbücher unter Anleitung von den erfahrenen Medienprofis mit verschiedenen Hörbuchelementen, Charakterrollen und Geräuschen aufzunehmen.
In diesem Hörbuch mit dem Namen "Testlabor von Schlotterroboter X-NIX-2" ging es um einen Roboter aus dem Jahre 2036, welcher eine einzigartige Fähigkeit besitzen sollte, nämlich das Erzählen von Witzen. Allerdings klappte dies in der Testphase der Entwicklung gar nicht, und so explodierte der Roboter in seine Einzelteile. Er wurde allerdings wieder zusammengebaut, und schlussendlich konnte er auch seine Witze von sich geben.
Die Kinder waren mit großem Enthusiasmus bei der Sache, durften doch einige die gesprochenen Texte, und andere mit Alltagsgegenständen verschiedene Geräusche, welche in der Geschichte vorkamen, aufnehmen. So wurde zum Beispiel aus einem Holzbrett und einem Kamm ganz schnell das Geräusch einer Säge.
Zum Abschluss dieses tollen Projekts wurden noch einige Gruppenspiele durchgeführt, bei denen die Kinder begeistert mitmachten.
Als die Kinder erfuhren, dass jeder einzelne ein eigenes Hörbuch als Erinnerung an dieses Projekt bekommt, waren alle maßlos begeistert. Zur Abrundung dieses gelungenen Vormittags gestalteten die Kinder im Zuge des Regelunterrichts noch jeder für sich sein eigenes Hörbuchcover, welches sie dann gemeinsam mit dem Hörbuch stolz mit nach Hause nehmen durften.

Autor:

Volksschule Pischelsdorf aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen