Jungautor David Mauerhofer im Interview

David Mauerhofer aus Albersdorf zählt mit nur 17 Jahren zu den jüngsten Autoren Österreichs. Im Interview erzählt er der Woche was ihn inspiriert und welche Pläne er für die Zukunft hat. Am 6. März stellt er im Gemeindezentrum Albersdorf bei einer Buchpräsentation seinen ersten Roman vor.

Die Veröffentlichung deines ersten Romans war der Startschuss für deine Karriere als Autor. Hast du ein Vorbild, das dich besonders inspiriert?

Mauerhofer: Besonders inspirierend finde ich die Autorin J.K. Rowling. Trotz zahlreicher Rückschläge hat sie an sich und ihre Bücher geglaubt. Ihr Ehrgeiz und Durchhaltevermögen haben schlussendlich zum großen Erfolg ihrer Bücher geführt - das beeindruckt mich sehr.

Ein Buch zu schreiben ist, von der Idee bis zur Umsetzung, ein langer Prozess. War die Entscheidung einen Roman zu verfassen eher spontan oder begleitet dich der Gedanke schon länger?

Mauerhofer: Der Wunsch zu schreiben begleitet mich schon länger als ich überhaupt schreiben kann! Etwas konkreter wurden meine Pläne dann mit 13. Da hab ich mich zum ersten mal hingesetzt und bewusst begonnen ein Buch zu schreiben.

Die Hauptfigur deines Romans "Luke Maken - von Caesar gejagt" landet plötzlich mitten im alten Rom. Interessiert dich diese Zeitepoche besonders oder hast du sie zufällig gewählt?

Mauerhofer: Die Antike, alte Münzen und besonders das alte Rom begeistern mich sehr. Auch in der Schule ist Geschichte mein absolutes Lieblingsfach. Historische Romane und Fantasy-Geschichten zählen zu meinen Favoriten. Darum war schnell klar, dass mein erstes Buch in diese Richtung gehen wird.

Bücher zu schreiben zählt nicht unbedingt zu den verbreitesten Hobbies unter Jugendlichen. Wie steht dein Freundeskreis zu deiner Arbeit?

Mauerhofer: Zugegeben - die wenigsten meiner Freunde und Klassenkameraden sind richtige Leseratten. Trotzdem sind die meisten begeistert und freuen sich mit mir über meine Arbeit. Ein "Testlesen" während der Roman noch in Arbeit war gabs aber auch für meine Freunde nicht - das hab ich bis zur Veröffentlichung eher für mich behalten.

Im Moment schreibst du an deinem zweiten Buch - dürfen wir uns in Zukunft auf weitere Werke von dir freuen?

Mauerhofer: Vorerst arbeite ich nur an meinem zweiten Roman, der eher im Bereich Fantasy angesiedelt sein wird. Weiterschreiben werde ich danach aber auf jeden Fall - auch eine Fortsetzung von Luke Maken - von Caesar gejagt ist denkbar.

Die Veröffentlichung deines ersten Romans liegt nun schon ein paar Monate zurück! Wie waren die Reaktionen?

Mauerhofer: Mein Buch ist bei den Lesern sehr gut angekommen. Vor allem für die positiven Reaktionen in und um Weiz bin ich sehr dankbar. Das bestärkt und motiviert mich sehr!

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Sonja Roffeis aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen