Kinderschutzzentrum Weiz feiert 20-jähriges Bestehen

3Bilder

Am 20. November 1989 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die UN-Konvention über die Rechte des Kindes (KRK). Alle Kinder auf der Welt erhielten damit verbriefte Rechte auf Überleben, Entwicklung, Schutz und Beteiligung. Zehn Jahre später wurde in Weiz das Kinderschutzzentrum eröffnet, das Kinder und Jugendliche, die von physischer, psychischer oder sexualisierter Gewalt oder Vernachlässigung betroffen sind, betreut und nun sein 20-jähriges Bestehen feiert. 
Das Kinderschutzzentrum Weiz ist als regionale Einrichtung und entsprechend der Aufteilung der Kinder- und Jugendhilferegionen für die Bewohner der Bezirke Weiz und Hartberg-Fürstenfeld zuständig. Das Angebot richtet sich neben Kinder und Jugendlichen auch an Eltern und Bezugspersonen sowie an Personen, die in ihrem beruflichen Umfeld mit den Themen Gewalt und Vernachlässigung bei Minderjährigen zu tun haben. Die Hilfe kann anonym und kostenlos in Anspruch genommen werden.  Die Leistungen umfassen Einzel- und Familienberatung, Information, Krisenintervention, klinisch-psychologische Behandlung, Psychotherapie sowie psychosoziale und juristische Prozessbegleitung für Kinder und Jugendliche. Des Weiteren bietet das Kinderschutzzentrum auch Fachberatung für Multiplikatoren und Helfer, Fortbildungen zum Thema "Kinderschutz" und die Organisation von Helferkonferenzen an.

Autor:

Martina Rosenberger aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen