Klassiker im Glück

Ein mehr als erfreulicher Anblick: Wunderschöner Vorkriegs-Deutz neben einem Steyr 180
16Bilder
  • Ein mehr als erfreulicher Anblick: Wunderschöner Vorkriegs-Deutz neben einem Steyr 180
  • hochgeladen von martin krusche

Es heißt, den Tüchtigen würde das Glück lachen. Na, es lächelte auf jeden Fall, da die Leute vom „Göpel-Hittn Oldtimerclub“ zum Treffen nach Schloß Stadl, nahe St. Ruprecht, geladen hatten.


Das war auch nötig, denn der heftige Regen des Vortages muß allen Sorge gemacht haben, die ihre Arbeitskraft eingebracht haben.

So aber war es angenehm, ohne die quälende Hitze der letzten Wochen zwischen den Ausstellungsstücken zu flanieren. Das geschlossene Ensemble des Schloßhofes ist für diesen Zweck reizvoller als ich gedacht hätte. Über die Hauptzufahrt befand mich sich gleich in einer hochkarätig bestellten Zweirad-Sektion.

Puch regiert und (höchst erfreulich!) KTM ist deutlich im Kommen. Wie lange konnte man überhaupt keine Comet Cross sehen? Gepflegte Ponnies und sogar das eine oder andere KTM Mofa lockert das breite Puch-Feld auf.

Ich staune inzwischen, wie ausgewogen das Zeitfenster sich befüllt zeigt, denn Vorkriegs-Motorräder sind keineswegs bloß die seltene Ausnahme.

Bei den Autos wieder feine Besonderheiten zwischen den vertrauten Youngtimers. Zeigt schon der Lancia Beta 2000 Klasse, ist der Beta Spider (in Top-Zustand) eine ausgesprochene Rarität. Ebenso eine besondere Rarität, wenn auch fast unscheinbar, also wunderbares Understatement: Der BMW 2002 turbo. (Unter uns Chorknaben: Das ist die Street Machine, die der Golf GTI immer sein wollte.)

Wenn dann jenseits der Mauer ein Fiat X1/9, der kapriziös gestaltete Zweisitzer-Keil, direkt neben einem sanft gerundeten Mazda MX 5 steht, der ja den legendären Lotus Elan zitiert, dann freu ich mich wie blöd über so ein Set.

Und dann erst die Allrad-Zeile. Hätte jemand wenigstens noch eine Land Rover Series II dazugestellt, auf einen Series I hofft eh niemand mehr in freier Wildbahn, es wäre fast unübertrefflich gewesen: zwei Willys Jeeps, diverse Puch Haflinger und Pinzgauer, Unimog. Paßt!

Und die Traktoren! Mein jüngster Oldtimer-Häferl-Kauf zeigt eine Hackfrucht-Variante des Typ 80. Und was sehe ich da? Das original. Dünne Wurst-Radeln, in der Breite verstellbare Vorderachse, frisch wie aus dem Schachterl.

Oder der wunderschöne Deutz, in seine kargen Konzeption wie die frühen Fordson-Traktoren, die sich bei uns damals niemand leisten konnte. Ein Vorkriegsfahrzeug. Nicht zu vergessen den prächtigen Steyr 380, der einfach zu lange ist, als daß er in den Schloßhof gepaßt hätte. Ein Gast aus der Südsteiermark, der an der Außenmauer parkte.

Schließlich ein spezieller Glücksfall, plötzlich fuhren drei verschiedene Bauweisen des Ford Model T ein, darunter ein spektakulärer Racer. Ich erinnere mich an zwei Ford Model A, die den Tin Lizzies in der Produktion folgten. Neben einem Ford Mustang Cabrio wird einem dann schon klar, was in wenigen Jahrzehnten an Entwicklung damals entstanden ist.

Wer es aber vor allem gesellig wollte, fand einen großflächigen Gastronomiebereich und einen Glückshafen. Außerdem: Bravo! Es gab Musik, aber die war von Hand gemacht und nicht per Anlage über alles drübergelegt. So konnte man sich jederzeit gut unterhalten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen