Luciafest im neuen Volvo-Autohaus Seidnitzer

Lichterfest auf Skandinavisch: Beim Luciafest ließen es sich rund 250 Menschen nicht nehmen, das neue Seidnitzer Autohaus in Augenschein zu nehmen.
24Bilder
  • Lichterfest auf Skandinavisch: Beim Luciafest ließen es sich rund 250 Menschen nicht nehmen, das neue Seidnitzer Autohaus in Augenschein zu nehmen.
  • Foto: Bernhard Engelmann
  • hochgeladen von Lisa Maria Klaffinger

Zum traditionellen skandinavischen Luciafest, auch Lichterfest genannt, lud Johann Seidnitzer in sein neues Autohaus in Hofstätten bei Gleisdorf.

Da Volvo eine skandinavische Marke ist, wird bei Seidnitzer der auf ein Heiligenfest zurückzuführender Brauch alljährlich gefeiert – vor allem in Schweden sowie in Dänemark, Norwegen und unter Finnland, Schweden und im dänischen Südschleswigern ist er weit verbreitet. Das Fest fällt auf den Gedenktag der heiligen Lucia, einer christlichen Märtyrin, der vor der Einführung des Gregorianischen Kalenders in Schweden im Jahr 1752 etwa ein Jahrhundert lang der kürzeste Tag des Jahres war. Die gut 250 Besucher des Luciafests waren sehr gespannt auf das helle Innere des neuen Autohauses, und ließen sich gerne vom Chef persönlich begrüßen.

Fotos: Bernhard Engelmann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen