Manege frei für die NMS Sinabelkirchen

Die Akrobaten der Neuen Mittelschule Sinabelkirchen.
5Bilder
  • Die Akrobaten der Neuen Mittelschule Sinabelkirchen.
  • Foto: Franziska Kaltenegger
  • hochgeladen von Barbara Kahr

Ein Handstand dort, ein Radschlag hier, zwischendurch jongliert man oder übt eine atemberaubende Hebefigur – Nein, man ist hier nicht im Zirkus, sondern in der Neuen Mittelschule Sinabelkirchen. Die Schüler üben mit Mr. Aksetuzi alias Dietmar Klein aus Kärnten. Der geprüfte Lehrwart in Sportakrobatik, Instructor für Kunstturnen, Akrobat und Jongleur holte das Zirkusleben in die Turnhalle. Sein Künstlername Aksetuzi setzt sich aus den Abkürzungen Ak für Akrobatik, Se für Seilspringen, Tu für Turnen und Zi für Zirkuskunst zusammen. Die Schüler waren voller Begeisterung und Freude dabei. Bis 16. Februar 2017 müssen diese aber noch fleißig trainieren, denn dann treten alle bei der 50-Jahr-Feier der Schule auf. Finanziert wurde das Projekt vom Elternverein, der Gesunden Gemeinde und der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse.

Wo: NMS Sinabelkirchen, Sinabelkirchen 48, 8261 Sinabelkirchen auf Karte anzeigen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen