Verkehrsunfall
Mehrere schwere Autounfälle am Wochenende im Bezirk Weiz

Die Rettungskräfte mußten am Wochenende zu mehreren Verkehrsunfällen ausrücken.
  • Die Rettungskräfte mußten am Wochenende zu mehreren Verkehrsunfällen ausrücken.
  • Foto: Hofmüller
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

In Thannhausen bei Weiz verlor am Sonntag eine 30-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug und überschlug sich. Auch in Hofstätten an der Raab überschlug sich am Samstag ein PKW. Schon am Freitag gab es in Feistritz bei Anger einen folgenschweren Verkehrsunfall.

Um circa 8:45 Uhr war eine 30-jährige Grazerin mit ihrem Pkw in Fahrtrichtung Ponigl unterwegs. Laut eigenen Angaben habe sie aufgrund der eisglatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. In weiterer Folge dürfte sie auf die neben der Straße befindlichen Böschung aufgefahren sein und sich anschließend überschlagen haben.
Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins LKH Weiz gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Landscha stand dabei im Einsatz.

Hofstätten an der Raab: Am Samstag kurz nach 8 Uhr fuhr ein 67-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf der A2 Süd-Autobahn in Richtung Graz. Dabei kam er aufgrund eines Sekundenschlafs plötzlich rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Das Fahrzeug kam am Dach liegend im Straßengraben zum Stillstand. Neben dem Pkw wurde auch ein Wildschutzzaun beschädigt. Einsatzkräfte mehrerer Rot-Kreuz-Ortsstellen sowie alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehren Gleisdorf und Nitscha leisteten in der Folge Erste Hilfe. Der Verletzte wurde schließlich vom Rettungshubschrauber ins UKH Graz geflogen. Der Oststeirer wurde vorerst zur weiteren Beobachtung stationär aufgenommen. Einsatzkräfte der Feuerwehr Gleisdorf brachten den ebenso im Unfallfahrzeug befindlichen Hund in die Tierklinik.

Feistritz bei Anger: Schon Freitagnacht kam es bei Absicherungsarbeiten zur Fahrzeugbergung auf der B72 zu einem weiteren Unfall. Ein 27-Jähriger wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.
Gegen 22 Uhr wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oberfeistritz zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gerufen. Eine Pkw-Lenkerin dürfte auf der B 72 mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen sein.
Bei den Absicherungsarbeiten zur Fahrzeugbergung ist es dann zu einem Folgeunfall gekommen. Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Weiz lenkte seinen Pkw auf der B 72 von Anger kommend in Richtung Weiz. Der Lenker dürfte mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geraten und in weiterer Folge in den Straßengraben gerutscht sein. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreuz ins LKH Weiz gebracht.
Die Freiwillige Feuerwehr Oberfeistritz stand mit 22 Kräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen