Ortsreportage Weiz
Neue Mehrzweckhalle für die Kampfsportler

Die neue Mehrzweckhalle bietet vor allem Kampfsportlern, wie hier den Judoka, einen fixen Trainingsort.
11Bilder
  • Die neue Mehrzweckhalle bietet vor allem Kampfsportlern, wie hier den Judoka, einen fixen Trainingsort.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Das neue Jufa in Weiz bietet einen zentralen Treffpunkt für nah und fern sowie eine große Mehrzweckhalle mit Schwerpunkt Kampfsport.

Wo früher der Mensabereich des Kolpingheimes untergebracht war, finden nun zahlreiche Vereine eine Möglichkeit zur Sportausübung. Denn die neue Mehrzweckhalle im Jufa, Energy Center, wurde von der Stadtgemeinde Weiz umgebaut bzw. errichtet, um vor allem den Kampfsportlern in Weiz einen fixen Trainingsplatz zu geben. Die freundliche, lichtdurchflutete Halle kann mit einem Trennvorhang geteilt werden und wird wochentags von 16 bis 22 Uhr von Weizer Vereinen genutzt. Dabei gibt es zwei Kojenbereiche – eine für Sportarten ohne Matten wie Karate oder Rock 'n' Roll – und eine, die mit Judomatten ausgelegt ist, für Judo oder Hapkido.

Auf einer Fläche von 22 Mal 15 Metern wird jedoch nicht nur dem Schwerpunkt Kampfsport Platz geboten. Zusätzlich zu den 180 Judomatten bietet die Mehrzweckhalle auch Langbänke, Turnmatten, Volleyballnetz, versenkbare Fußballtore, Basketballkörbe, mobile Bandenelemente und rundum montierte Prallwände aus Holz mit Sprossenwänden. Ein großzügiger Eingangsbereich mit Garderobenbänken, Umkleidekabinen mit Duschen und Schränken sowie eine mechanische Be- und Entlüftung machen die Halle zu einem vielseitig nutzbaren Freizeitraum.

Hell, modern und mit vielen natürlichen Materialien begrüßt das neue Jufa in Weiz seine Gäste von nah und fern.
  • Hell, modern und mit vielen natürlichen Materialien begrüßt das neue Jufa in Weiz seine Gäste von nah und fern.
  • Foto: JUFA Hotels|H. Eisenberger
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Neuer Treffpunkt für Weizer und Gäste

Schon wenige Monate nach der Eröffnung ist das Jufa Hotel Weiz zum generationsübergreifenden Treffpunkt geworden. Das liegt an der, für die Bevölkerung frei zugänglichen, Infrastruktur. Der größte Indoor-Spielplatz in der Steiermark aus Holz begeistert dabei gleichermaßen wie die kulinarischen Highlights. Angefangen vom regionalen Frühstück, der hoteleigenen „Toastaria“ für zwischendurch, bis hin zum reichhaltigen Mittagsbuffet ist jeder zum Ausprobieren eingeladen. Im gemütlichen Café, im Restaurantbereich oder auf der Kegelbahn lassen sich Tage gemütlich beginnen oder ausklingen.

Mehr über das Thema "Ortsreportage Weiz".

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen