Auszeichnung
Neue "Natur im Garten"-Gemeinden

Projektmanagerin Birgit Nipitsch und LR JohannSeitinger (m.) überreichten Bürgermeister Erwin Eggenreich (r.)  die Auszeichnung für die Stadt Weiz
3Bilder
  • Projektmanagerin Birgit Nipitsch und LR JohannSeitinger (m.) überreichten Bürgermeister Erwin Eggenreich (r.) die Auszeichnung für die Stadt Weiz
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Mit der Übergabe einer Tafel durch LR Johann Seitinger wurde Weiz, Hartberg und Öblarn die große Ehre zuteil, als erste „Natur im Garten“-Partnergemeinde, ausgezeichnet zu werden.

Geknüpft ist die Auszeichnung an den Verzicht auf Pestizide, auf chemisch-synthetische Dünger sowie auf Torf und torfhaltige Produkte, so Projektmanagerin Dr. Birgit Nipitsch bei der Plakettenübergabe. Prämiert wird hingegen die Verwendung von standortgerechten, regionaltypischen Pflanzen, die Nahrung, Brutstätte und Refugium für Insekten und andere Tiere bieten. Diese Auszeichnung ist auch auf die besondere Pflege der öffentlichen Grünräume in der Stadt zurück zu führen.
Für Weiz nahm Bürgermeister Erwin Eggenreich die Tafel mit großem Stolz in Empfang. Die Auszeichnung für unsere Stadt wurde mit der Erstellung und Implementierung des Weizer Grünraumplanes sowie den umfangreichen Begrünungsmaßnahmen in der Innenstadt und nicht zuletzt der innovativen Begrünung des Gleiskörpers der S31 begründet.

Natur im Garten

Das Projekt „Natur im Garten“ wurde vor drei Jahren von der Ökoregion Kaindorf mit Unterstützung des Lebensressorts des Landes Steiermark ins Leben gerufen. Seitdem wurden rund 350 steirische Privatgärten mit der markanten „Natur im Garten“-Plakette ausgezeichnet, ein Netzwerk von 29 Naturschaugärten aufgebaut und das Gartentelefon Steiermark (Tel. 03334/31 700, Mo, Di, Do, Fr. 8 – 15 Uhr, Mi 9 – 17 Uhr) als kostenloses Info-Service eingerichtet. Hier geben fachkundige Gartenexperten Auskünfte über ökologische Gartenpflege und -gestaltung. Schon im letzten Sommer konnte Dir. Markus Gruber im Bezirksplegeheim Weiz diese Plakette für die Gärten beim Pflegeheim in Empfang nehmen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen