TV-Serie
SOKO Donau ermittelt: „Was im Gasthof Bratl in Heilbrunn wirklich geschah“

SOKO Donau Team – Stefan Jürgens, Maria Happel, Barbara Bratl, Andreas Kiendl und Helmut Bohatsch – zu Gast im Gasthof Bratl in Heilbrunn. (v.l.)
4Bilder
  • SOKO Donau Team – Stefan Jürgens, Maria Happel, Barbara Bratl, Andreas Kiendl und Helmut Bohatsch – zu Gast im Gasthof Bratl in Heilbrunn. (v.l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Im Vorjahr wurde gedreht und nun wird endlich die neue SOKO Donau-Folge aus Heilbrunn ausgestrahlt, mit dem Dorfwirt Bratl als Drehort.

„Eigentlich will Klaus nur seine Tante in der Steiermark besuchen, doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Wirt Hans Stanzl wird in seinem Gasthaus (Drehort Dorfwirt Bratl, Heilbrunn) tot aufgefunden. Es gibt Kampfspuren, doch gestorben ist er an Herz-Kreislaufversagen. Was wissen Stanzls Freunde, die regelmäßig am Stammtisch saßen? Was ist mit seiner Familie? Hier dürfte auch nicht alles so gelaufen sein, wie es Witwe und Sohn unseren Polizisten weismachen wollen“, teasert der ORF die Ausstrahlung der Episode „Gastfreundschaft“ von SOKO Donau an.

Dreharbeiten im eigenen Gasthaus

Endlich – nachdem im August 2020 fast drei Wochen im Apfelland und hoch oben auf der Alm in Heilbrunn im Dorfgasthaus Bratl gedreht wurde – wird das SOKO Donau-Geheimnis gelüftet. Für die Dreharbeiten zur Folge wurde aus dem Gasthaus Bratl innerhalb eines Tages der "Dorfwirt Stranzl", wie es in der Fernsehserie heißt. Das führte für ziemliche Verwirrung im Ort Heilbrunn  bei Gästen, wie auch Freunden und Bewohnern.
Inhaberin Barbara Bratl erzählt: „Ab der Schlüsselübergabe Anfang August bis zum Ende der Dreharbeiten war ich eigentlich selbst nur Gast in meinem Gasthaus, das ab sofort "Gasthof Stranzl" hieß. Es war ein Vergnügen zu beobachten, wie Wanderer und Gäste, Anrainer und Durchreisende verwundert waren über das viele Blaulicht, den neuen Schriftzug am Giebel meines Hauses und über das kreative Durcheinander!“
Dafür wurden einige Umbauarbeiten unternommen. „Durch meine Wirtsstuben führten plötzlich Geleise für die Kamerafahrten, vor meiner Küche lag plötzlich "a Leich" und das ganze Gasthaus bekam Balken, wurde umgebaut, umdekoriert und sogar ausgemalt, weil andere Farben benötigt wurden“, erinnern sich Barbara Bratl und ihr Sohn Alexander auch heute noch an diese Erlebnisse. 

Es wurde eine Leiche gefunden, in der neuen SOKO Donau-Episode.
  • Es wurde eine Leiche gefunden, in der neuen SOKO Donau-Episode.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Nah dran an den Stars

Von der Filmcrew von SATEL Film, dem Team, den Schauspielern zeigte sich Barbara Bratl völlig begeistert: „Wegen Corona war der Dreh eine noch größere Herausforderung für alle, die Disziplin und Professionalität war unglaublich. Aber auch die Liebenswürdigkeit aller."
Während der Dreharbeiten lernte sie Publikumsliebling Stefan Jürgens (Carl Ribarski) genauso kennen wie den „Neuen“ im Team, Andreas Kiendl (alias Kommissar Klaus Lechner), Lilian Klebow, Brigitte Kren, Maria Happel und Helmut Bohatsch, Stefanie Dvorak und Christoph Krutzler. "Alle Schauspieler hatten Zeit für Zwischendurch-Gespräche und sogar für Fotos als Erinnerung an dieses Ereignis", sagt Bratl.

Eigenes SOKO Donau Stüberl im Gasthaus

Nun wird am 6. April ausgestrahlt und das Geheimnis gelüftet, was sich im Gasthaus zugetragen hat – die Bratl-Wirtin ist schon ein wenig aufgeregt.
Als Erinnerung an die Dreharbeiten wird es im Gasthof Bratl künftig ein SOKO Donau-Stüberl geben. Dort erwartet die Besucher neben der Ausstrahlung der SOKO Donau-Folge „Gastfreundschaft“ einzigartige Fotos, zerschossene Lampen, Drehbuchnotizen, Storyboard und sogar die Polizeimarkierungen vom Liegeplatz des Mordopfers. Das SOKO Donau-Stüberl ist ganzjährig zu den Öffnungszeiten des Gasthauses zu besichtigen.

Ausstrahlung

SOKO Donau „Gastfreundschaft“ auf ORF 1:

  • Di 06. April 2021, 20:15–21:05
  • Mi 07.April 2021 02:05–02:45
  • Mi 07. April 2021 10:35–11:20


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Apfelland im TV

Zwei Gleisdorfer prägten ORF-Doku-Reihe


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen