Impuls Gemeindeinnovationspreis 2019
Stadt Weiz gewinnt Impuls Preis

Die Delegation aus Weiz und St. Ruprecht v.l.n.r.:
Christian Binder (St. Ruprecht – Weiz Industrieansiedlungs GmbH), Werner Reisenhofer (Vize-Bgm. St. Ruprecht(Raab), Roman Neubauer (Innovationszentrum W.E.I.Z.), Herbert Pregartner (Bgm. St. Ruprecht/Raab), Erwin Eggenreich (Bgm. Stadt Weiz), Iris Thosold (1. Vize-Bgm. Stadt Weiz), Patrick König (Stadt Weiz), Franz Kern (Innovationszentrum W.E.I.Z.), Gerhard Krobath (Innovationszentrum W.E.I.Z.)
  • Die Delegation aus Weiz und St. Ruprecht v.l.n.r.:
    Christian Binder (St. Ruprecht – Weiz Industrieansiedlungs GmbH), Werner Reisenhofer (Vize-Bgm. St. Ruprecht(Raab), Roman Neubauer (Innovationszentrum W.E.I.Z.), Herbert Pregartner (Bgm. St. Ruprecht/Raab), Erwin Eggenreich (Bgm. Stadt Weiz), Iris Thosold (1. Vize-Bgm. Stadt Weiz), Patrick König (Stadt Weiz), Franz Kern (Innovationszentrum W.E.I.Z.), Gerhard Krobath (Innovationszentrum W.E.I.Z.)
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Stadt Weiz gewinnt IMPULS Gemeindeinnovationspreis 2019. Mit einem Sieg in der Kategorie „Sichere Gemeinde“, dem Gesamt- und Publikumssieg ist Weiz der erfolgreichste Teilnehmer.
Der IMPULS Award hat es sich zum Ziel gesetzt, außerordentliche Leistungen der österreichischen Gemeinden publik zu machen. Er wurde ins Leben gerufen, um zu inspirieren, zu motivieren und jene couragierte Menschen zu würdigen, die für gewöhnlich hinter dem Vorhang zum Wohle ihrer Mitmenschen agieren.

Drei Auszeichnungen
Beim IMPULS Gemeindeinnovationspreis 2019 wurde Weiz aus insgesamt 150 Einreichungen in gleich drei der fünf Kategorien nominiert. Weiz durfte sich schließlich über sensationelle drei Auszeichnungen freuen: Den Sieg in der Kategorie „Sichere Gemeinde“, dem Gesamtsieg und dazu den Publikumssieg in der Kategorie Nachhaltigkeit!
In ihrer Laudatio wies die Jury darauf hin, dass sie sich nicht aufgrund des markigen Projekttitels „Blackout“, sondern vielmehr wegen umfassenden Initiativen der Stadt im Bereich Zivilschutz für Weiz entschieden hat. Die Fülle und Vielfalt an Projekten der steirischen Bezirkshauptstadt wurde schließlich mit dem Gesamtsieg gewürdigt.
„Diese Preise und die Nominierungen zeigen, wie breit Weiz aufgestellt ist, wie intensiv und innovativ die Menschen an der Zukunft unserer wunderbaren Stadt arbeiten. Teil unseres Erfolges ist auch die ausgezeichnete Zusammenarbeit in so vielen Bereichen mit der Gemeinde St. Ruprecht an der Raab unter Bürgermeister Herbert Pregartner“, zeigte sich der Weizer Bürgermeister, Erwin Eggenreich, begeistert vom Preisregen.

Sicherheit ist ganz wichtig
„Es freut mich, dass sich die Stadt Weiz gleich in drei Kategorien durchsetzen konnte. Als steirischer Sicherheitsreferent ist mir die Sicherheit aller Steirerinnen und Steirer ein besonderes Anliegen. Ich gratuliere daher der Stadt Weiz und Bürgermeister Erwin Eggenreich zum Sieg in der Kategorie „Sichere Gemeinde“ und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit und das Engagement,“ so der Stv. Landeshauptmann Michael Schickhofer, der selbst aus Weiz stammt. Mit folgenden Kategorien und Projekten war Weiz erfolgreich:
„Sichere Gemeinde“ - SIEG
Projekt „Blackout-Vorsorgeplan, Informationsveranstaltungen zu „Blackout – Zivilschutz – Selbstschutz“, KISS – KlimaInitiative SonnenStrom“
„Nachhaltigkeit für Soziales, Klima & Umwelt“ - NOMINIERUNG
Projekt „Weiz: Wir LEBEN Energie“ (= Projektmix aus Sui, Chestnut, Citywalk, Desent, Smartcom, LifeLocalAdapt, Radstrategie, CitiEnGov, Kids meet energy, e5)
„Wirtschaftsförderung“ - NOMINIERUNG
Projekt „Wirtschaftsraum Weiz - St. Ruprecht / Raab – Gemeinsam sind wir stärker“

Autor:

Josef Hofmüller aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.