Tierschutzverein hilft in Gleisdorf

Mitarbeiter der Tiertafel
2Bilder
  • Mitarbeiter der Tiertafel
  • Foto: Sabine Eibeck (2)
  • hochgeladen von Sabrina Kainer

Der Tierschutzverein Stibis Hundeparadies mit Hauptsitz in der Obersteiermark wurde 2009 gegründet. Seit letztem Jahr gibt es die Tiertafel auch in Gleisdorf.
Stibis Hundeparadies möchten Tierhalter welche weniger Geld haben unterstützen, damit sie ihre Haustiere versorgen können.
Futter beziehen können beispielsweise Einpersonen Haushalte, welche die Einkommensgrenze von 890 Euro bzw. zwei Personen Haushalt mit 1330 Euro nicht überschreiten und ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben. Die Tierbesitzer erhalten monatlich Futter (Trockenfutter, Nassfutter oder Snacks) für bis zu drei Haustiere. Hunde und Katzenfutter können derzeit angeboten werden.
Die Futterspenden bezieht die Tiertafel von aufgestellten Spendenschütten verschiedener Billa, Merkur und Fressnapf Filialen aus der Region. Diese Spendenschütten sind am Ausgang der Filialen als Schütten von Stibis Hundeparadies gekennzeichnet. Die Privatpersonen die als Spende Futter kaufen und einwerfen und die Unterstützung der Filialen, macht diese Arbeit erst möglich.
Privatpersonen können sich mit den ehrenamtlichen Helfern in Verbindung setzen und Sach bzw. Futterspenden vorbei bringen, welche immer dankbar angenommen werden. Zusätzlich wird einmal im Quartal ein Spendenmarkt vor dem Merkur oder Fressnapf in Gleisdorf veranstaltet, wo Tierfreunde selbstgemachte Produkte kaufen können. Damit kann dann wieder Futter zugekauft werden. All das Zusammen ergibt die Möglichkeit bedürftige Tiere monatlich mit Futter zu versorgen.
Wenn man "Unterstützung" für Katzen oder Hunde bekommen möchte, dann einfach bei der Tiertafel am 7 September von 09.30 - 11.30 Uhr im Lebi Laden vorbeischauen.
Die Tiertafel Gleisdorf findet jeden ersten Samstag im Monat im Lebi-Laden statt.
Sollten Fragen bestehen oder jemand die Tiertafeln mit einer Futter- oder Sachspende oder im Ehrenamt unterstützen wollen, kann man sich jederzeit auf Facebook oder per Telefon mit den Mitarbeitern der Tiertafel in Verbindung setzen.
Ansprechperson Sabine Eibeck Telefonnummer: 0660/37 99 033
Was wird für die Neuanmeldung benötigt?
1. Impfpass
2. Sollte das Tier Spezialfutter benötigen,dann ist eine tierärztliche Futterempfehlung vorzuweisen.
3. Personalausweis
4. aktueller Einkommensnachweis (z.B. Bescheid über Arbeitslosengeld/Pensionsbescheid)

Mitarbeiter der Tiertafel

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen