Trafobrand in Flöcking bei der Firma Pichler Wohnbau

2Bilder

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Niederspannungshauptverteiler am Firmengelände der Firma Pichler Wohnbau zu brennen. Durch das rasche Einschreiten der FF Ludersdorf konnte ein größerer Schaden verhindert werden.
Die Brandbekämpfung wurde unter stromfreien Zustandes des Trafos mittels CO² Löscher und HD-Rohr durchgeführt.
Es kamen keine Menschen oder Tiere zu Schaden. Die Stromversorgung am Firmengelände ist bis auf weiteres unterbrochen.
Die FF Ludersdorf mit RLFA und 9 Mann sowie 2 Mann in Bereitschaft im Einsatz. Zusätzlich gab es von der Polizei und einem Energieversorgungsunternehmen Unterstützung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen