Vernissage im Kunsthaus: Encaustic-Kunstklub Oststeiermark

25Bilder

Bei der Vernissage der Encaustic-Ausstellung freute sich Dr. Georg Köhler die einheimischen KünstlerInnen des Encaustic-Kunstklubs Oststeiermark im Kunsthaus Weiz begrüßen zu dürfen. Trotz des heurigen Mottos wwa (worldwide art) stellt das Kunsthaus Weiz auch immer wieder einheimische KünstlerInnen aus. Hans Schaden vom Encaustic-Kunstklub gab eine kurze theoretische Einführung von der Encaustic als Malkunst in der Antike bis zur Neuzeit, in der sich Pablo Picasso und danach Paul Klee mit dieser besonderen art der farbigen Gestaltung befassten. Sehr interessant war dann für die BesucherInnen beim Entstehne von Encaustic-Bildern zusehen zu können. Maria Knaus und Hans Schaden zeigten direkt vor Ort die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten der Encaustic-Technik. Vielleicht war diese Vorführung auch für einige BesucherInnen der Anstoss selbst künstlerisch tätig zu werden. Die vielfältigen Kunstwerke der zehn KünstlerInnen sind noch bis 30. Mai im Kunsthaus zu bewundern.
Öffnungszeiten: Mo - Fr: 15 - 18 Uhr
Sa: 9 - 12 Uhr

Wann: 12.05.2011 19:30:00 Wo: Weiz, Weiz auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen