Vorstellung der Ausstellung „Feuerwehr einst und jetzt im Fortschritt der Zeit“

Einen Einblick in die geschichtliche Feuerwehr-Ausstellung bekamen die Ehrengäste bei einer Führung durch diese mit Wolfram Schwarz.
3Bilder
  • Einen Einblick in die geschichtliche Feuerwehr-Ausstellung bekamen die Ehrengäste bei einer Führung durch diese mit Wolfram Schwarz.
  • Foto: Sem
  • hochgeladen von Lisa Maria Klaffinger

Der Internationale Feuerwehrverband CTIF widmet sich unter anderem der Geschichte des Feuerwehrwesens. Um als Feuerwehrmuseum zertifiziert zu werden, müssen die Anforderungen des Kriterienkatalogs der CTIF erfüllt werden. Mit der Ausstellung „Feuerwehr einst und jetzt im Fortschritt der Zeit“ hat die Stadtfeuerwehr Weiz diese Zertifizierung erhalten.

Seit dem Jahr 2000 ist die Traditionspflege im Leitbild der Feuerwehr Weiz. Abschnittsbrandinspektor (ABI) Wolfram Schwarz hat mit seinem Team in den letzten Jahren die Geschichte des Feuerwehrwesens in Weiz aufgearbeitet. Durch die fachliche Unterstützung der Kuratorin des Steirischen Feuerwehrmuseums in Groß St. Florian, Katrin Knaß, konnte die Zertifizierung vorbereitet werden. Eine Historienkommission hat nun die Ausstellung bei der Feuerwehr Weiz als erste international durch das CTIF anerkannte Schau zertifiziert.

Ausstellung offiziell zertifiziert

Die Ausstellung in Weiz umfasst über 100 Exponate und rund 70 Laufmeter Schautafeln, die den geschichtlichen Werdegang des Feuerwehrwesens in Weiz den Besuchern nahebringen. Zusätzlich gibt es eine akustische und optische Zeitreise, ein umfangreiches Schriften- und Gerätearchiv sowie die Feuerwehrgeschichte des Bereichsfeuerwehrverbandes in digitaler Form. Außerdem ist ein Katalog zur Ausstellung in Arbeit. Zur Zertifizierung der Ausstellung konnte der Kommandant der Feuerwehr Weiz ABI Christian Lechner den Bezirksfeuerwehrkommandanten Johann Preihs, die Kuratorin des Steirischen Feuerwehrmuseums Katrin Knaß, den Vorsitzenden der Geschichtekommission im CTIF Peter Schmid und die Weizer Vizebürgermeisterin Iris Thosold begrüßen. Einen Einblick in die Ausstellung bekamen die Ehrengäste bei einer Führung durch diese mit Wolfram Schwarz. Besichtigt werden kann die Ausstellung immer nach einer telefonischen Voranmeldung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen