Wanderlust in Strallegg

Die neue Bürgermeisterin Anita Feiner freute sich über die zahlreichen wanderbegeisterten Teilnehmer.
4Bilder
  • Die neue Bürgermeisterin Anita Feiner freute sich über die zahlreichen wanderbegeisterten Teilnehmer.
  • Foto: Gemeinde Strallegg
  • hochgeladen von Alice Saiko

Hunderte Wanderbegeisterte folgten der Einladung des Strallegger Bauernbundes, der Bäuerinnen und der Landjugend zur Wanderung ins Außereggerviertl.
Am neuen Dorfplatz wurde die Wanderung durch die wunderbare Herbstlandschaft mit einem Begrüßungsschnaps gestartet. Auch heimische Betriebe wurden besichtigt: Der Milchviehbetieb der Familie Reindl-Lichtenegger bekannt als Gissing konnte besichtigt werden, weiter ging es zur Familie Buchegger bekannt als Moihofer, dort wurde der Betrieb 2016 von Milchvieh auf Freiland-Eier umgestellt.
Für die Teilnehmer wurde ein buntes Rahmenprogramm geboten. "Die Joglland Musi" sorgte für musikalische Unterhaltung. Für die kleinen Wanderer wurde ein eigenes Kinderprogramm gestaltet.
Die Strallegger Herbstwanderung wird alle zwei Jahre organisiert. Jedes Jahr geht es in eine anderes Viertl von Strallegg. Bauernbundobmann Andreas Reitbauer und die neue Bürgermeisterin Anita Feiner haben sich über die rund 1000 Besucher in diesem Jahr gefreut.

Autor:

Alice Saiko aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.