Sicherheitstag 2019
Weiz- eine sichere Gemeinde durch Einsatz- und Rettungsorganisationen

92Bilder

Bergrettung, Rotes Kreuz, Stadtfeuerwehr Weiz, Rettungshundebrigade und die Steirische Wasserrettung boten der Öffentlichkeit im Garten der Generationen in Krottendorf ein imposantes Schauspiel der jeweiligen inszenierten spektakulären Rettungseinsätze.

Iris Thosold, Vizebürgermeisterin der Stadtgemeinde Weiz organisierte gemeinsam mit dem Zivilschutzverband Steiermark dieses überaus umfangreiche Projekt.

Kommandant der Stadtfeuerwehr Weiz Christian Lechner informierte über Brandvermeidung, das Löschen verschiedenartiger Brände und vor allem, wie man einen Notruf richtig absetzt.

Präventive Maßnahmen haben immer den größten Stellenwert, so Richard Allmer, Bezirksstellenleiter der Steirischen Wasserrettung. Ihm ist es wichtig, dass Kinder möglichst früh schwimmen lernen und bietet über die Wasserrettung auch Schwimmkurse an. 

Wandern zählt zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Bevölkerung. Gerät man bei einer Bergtour in eine Notsituation, ist die Bergrettung mit bestens ausgebildeten Rettungskräften zur Stelle. Am „Tag der Sicherheit“in Krottendorf zeigte Ortsstellenleiter Hermann Reimoser mit seinem Team eine Rettungsaktion durch eine Seilbergung, welche an der Feuerwehrdrehleiter dargestellt wurde. In der Natur ist so ein Einsatz mit oft widrigen Wetterbedingungen ein schwieriges Unterfangen und die freiwilligen Helfer begeben sich oft in Lebensgefahr.

Viel Geduld, Einfühlungsvermögen und vor allem die Liebe zum Tier, braucht man als Hundeführer. Die österreichische Rettungshundebrigade ÖRHB gab einen kurzen Einblick in ihre Arbeit mit den gelehrigen Vierbeinern. Ehrenamtlich setzen sich die Hundeführer in ihrer Freizeit für die Rettung eines Menschen ein.

K.I.S.S., das neue Energie- und Umweltförderprogramm , ARBÖ Prüfzentrum und das Kriseninterventionsteam sind weitere wichtige Einrichtungen der Stadt Weiz, deren Ziel ist es, eine kritische Entwicklung zur möglichen Katastrophe aufzuhalten. 

Zum Abschluss konnten die Zuschauer bei einem Rettungsszenario die perfekte Rettungskette von Feuerwehr, Polizei und dem Roten Kreuz mitverfolgen. Somit wurde die Stadt Weiz, als "Sicherste Gemeinde" durch Einsatz- und Hilfsorganisationen, ihrem Namen gerecht.

Autor:

Maria Martinelli aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.