Neujahrsfest in Weiz
Weiz startete musikalisch im Kunsthaus mit seinem Neujahrskonzert ins neue Jahrzehnt

Das Stadtorchester Weiz spielte das Neujahrskonzert im Kunsthaus Weiz.
55Bilder
  • Das Stadtorchester Weiz spielte das Neujahrskonzert im Kunsthaus Weiz.
  • Foto: Hofmüller (55x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Mit Werken von Stolz, Lehár, Beethoven, Waldteufel und der Strauss- Dynastie begrüßte das Stadtorchester Weiz  mit harmonischen Klängen das neue Jahr 2020 im Kunsthaus in Weiz.

Schon die Generalprobe am Donnerstag war fast bis auf den letzten Platz gefüllt, der Hauptabend am Freitag 10.1.2020 ist schon wie gewohnt seit einiger Zeit restlos ausverkauft. Sopranistin Dorit Machatsch, Susanne Leitinger an der Zither, und Reini Kogler am Banjo als Solo–Künstler unter der Leitung von Dirigent Dejan Dacic boten dem Publikum wieder ein erstklassiges Konzert. Die Moderation hatte Klaus Melem inne.

Im Herbst 2008 wurde das „Orchester der Musikschule Weiz“ in „Stadtorchester Weiz“ umbenannt und [f]Dejan Dačić [/f]wurde mit der musikalischen Leitung beauftragt. Er setzte die intensive und professionelle Probearbeit fort. Es werden mit großem Erfolg jedes Jahr das Neujahrskonzert und ein Sommerkonzert veranstaltet.

[marker]Buntes Programm[/marker]
Mit dem "UNO Marsch" von Robert Stolz wurde in den Abend schwungvoll gestartet. Mit [f]Reini Kogler[/f] und seinem Bluegrass–Banjo im Werk "Marching Blue" war einer der Höhepunkte vorprogrammiert. Der Kontrabassist und Moderator Klaus Melem konnte auch noch Dorit Machatsch (sang u.a. "Du sollst der Kaiser meiner Seele sein" aus der Operette "Der Favorit" von Robert Stolz) und Susanne Leitinger (Zither in den "G‘schichten aus dem Wienerwald") auf der Bühne begrüßen.

Der Start ins neue Jahrzehnt ist damit musikalisch auf höchsten Niveau erfolgreich gelungen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen