Gleisdorfer Timon Scheuer zum neuen Landesgeschäftsführer der Grünen gewählt

Timon Scheuer und Sandra Krautwaschl.
  • Timon Scheuer und Sandra Krautwaschl.
  • Foto: podesser.net
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Der 35jährige Gleisdorfer Timon Scheuer wurde nun vom Erweiterten Landesvorstand der Grünen Steiermark zum neuen Landesgeschäftsführer gewählt, nachdem Wolfgang Raback diese Funktion, wie von ihm schon länger angekündigt, nach sechs Jahren zu Jahresende beenden wird.

„Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit mit Timon Scheuer: Wir haben in der Steiermark noch sehr viel vor und können vor dem Hintergrund der fantastischen letzten Ergebnisse bei der Landtags- und den Gemeinderatswahlen auf immer mehr Menschen setzen, die uns für besseren Klima- und Umweltschutz unterstützen“, freut sich Landessprecherin Klubobfrau Sandra Krautwaschl über die Entscheidung, der eine offene Ausschreibung vorangegangen war. Gleichzeitig dankt sie Raback für seine Arbeit in den letzten Jahren: „Wir haben gemeinsam sehr viel erreicht!“ Raback wird den Grünen natürlich weiterhin eng verbunden bleiben – er ist auch weiterhin Finanzreferent der Grünen Bundespartei an der Seite von Bundessprecher Werner Kogler.

Der Volkswirt Timon Scheuer, der zuletzt im Grünen Parlamentsklub für den stellvertretenden Klubobmann Jakob Schwarz und an der Uni Graz am Institut für Unternehmensrechnung und Steuerlehre gearbeitet hat, freut sich schon sehr auf die neue Aufgabe ab Jänner 2021: „In der Bundesregierung beweisen wir bereits, wie wichtig eine Grüne Regierungsbeteiligung ist“, verweist er beispielsweise darauf, dass im Budget so viel Geld wie noch nie für Umwelt- und Klimaschutz vorgesehen ist: „Umso stärker der Rückhalt in der Bevölkerung, umso grünere Politik ist möglich. Deshalb wollen wir auch in der Steiermark weiter wachsen um auch in der ,Grünen Mark‘ Grüne Regierungsverantwortung übernehmen zu können!“

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen