Musikhauptschule Weiz: Amnesty-Briefmarathon

2Bilder

Die SchülerInnen der 4b, der 3b, 3c und einige SchülerInnen der 3a der Musikhauptschule Weiz wurden von ihren LehrerInnen Maria und Willi Fink motiviert, am Amnesty-Briefmarathon teilzunehmen und sich für die Menschenrechte einzusetzen. Amnesty International betreut weltweit Menschen, die sich für die Menschenrechte wie Meinungsfreiheit, Presse- und Religionsfreiheit u.a. einsetzen und deswegen politisch verfolgt, gefoltert und eingesperrt werden. Die Schülerinnen wählten drei Fälle aus: Norma Cruz in Guatemala, die sich für vergewaltigte Mädchen und Frauen einsetzt, Mao Heng-Feng aus China, die unter anderem auch für die Freilassung des heurigen Friedensnobelpreisträgers Liu Xiabo kämpft und eine Roma-Familie in Rumänien, die aus ihren Wohnungen vertrieben wurden und nun in Slums leben müssen. Alle diese Menschen werden verfolgt , mit dem Tod bedroht oder gar gefoltert und eingesperrt. Die MusikhauptschülerInnen schrieben zusammen 129 Briefe an einflussreiche Personen in den betroffenen Ländern. Zivilcourage ist mehr denn je gefragt.

Wann: 06.12.2010 ganztags Wo: Musikhauptschule Weiz, Europa Allee 9, 8160 Weiz auf Karte anzeigen
Autor:

Helga Reisner aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.