Bulls Juniors in Pula

11Bilder

Im September beginnt in Weiz die Eissaison für die Eishockey Juniors! Um dafür konditionell gut gerüstet zu sein, fuhren sie, begleitet von Eltern, Betreuern und den Trainern Juri Bednjanec und Markus Hasenhütl, für vier Tage nach Pula auf Trainingslager! Bereits um 7:30 begann täglich das Training mit einem Lauf den Strand entlang und durch die Fitnessmeile. Tagsüber wurde geschwommen, getaucht, mit dem Tretboot gefahren und Ball gespielt. Am Abend gings zum Sportstadion Pula, wo auf dem Hartplatz Stickhandling, Kondition und Inlineskaten geübt wurde. Und alle waren immer mit Begeisterung und Freude dabei! Am dritten Tag stand ein Freundschaftsspiel auf Inline Skates auf dem Programm: die Juniors aus Weiz gegen die Juniors aus Pula! Dabei wurde fair gespielt und trotzdem hart um jeden Puck gekämpft und alle hatten sichtlich Spaß daran! Anschließend gab es einen Istrischen Abend mit Musik und istrischen Köstlichkeiten! Und trotz der Sprachdifferenz unterhielten sich alle bestens!

Autor:

Christian Rainer aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.