ESV Gebol Krottendorf neuer Landesmeister

Landesmeister ESV Gebol Krottendorf I mit Alexander Kickenweitz, Michael Weberhofer, Martin Schwarzl, Stefan Schwarzl und Patrick Mandl
7Bilder
  • Landesmeister ESV Gebol Krottendorf I mit Alexander Kickenweitz, Michael Weberhofer, Martin Schwarzl, Stefan Schwarzl und Patrick Mandl
  • hochgeladen von Richard Hirsch

Weizer Vereine dominierten die Landesmeisterschaft der Herren in Hart bei Graz.

Sensationell aber die beiden Krottendorfer Mannschaften, welche sich im Finale gegenüberstanden.
Zwei überragende Tage spielten die "Oldies" mit Karl Schwarzl jun; Peter Pichler, Robert Fuchsbichler, Viktor Muhri und Karl Schwarzl sen. Mit Startnummer 1 am Finaltag gestartet mussten sie sich im Finale der "Jungen Garde" mit Stefan Schwarzl, Martin Schwarzl, Patrick Mandl, Michael Weberhofer und Alexander Kickenweitz mit 27 : 28 geschlagen geben.
Auch die dritte Mannschaft am Siegespodest war mit dem ESV Fladnitz/Teichalm (Reinhold Ponsold, Peter Reisinger, Jakob Loidolt, Werner Holzerbauer und Stefan Auer) ein Team unseres Bezirksverbandes. Den totalen Triumph der Weizer Vereine vollendete der ESV Weiz Nord mit Andreas Reiser, Adi Almer, Mario Braunstein, Kurt Schöggl und Richard Hirsch, welche den 5. Rang erreichten.

Auch in anderen Klassen wurden die Meister ermittelt.

Bei der Damen Unterliga konnte sich der ESV Nöstl aus unserem BV mit Maria Adlmann, Maria Reisenbichler, Elisabeth Häusler und Waltraud Schaffernack mit dem 3. Platz die Startberechtigung zur Landesmeisterschaft der Damen erspielen. Weiters vertritt der neue UL Meister Floing, sowie Anger aus dem BV Oberes Feistritztal den Bezirk Weiz bei den LM, welche am 7. Feber 2016 in der Weizer Stadthalle ausgetragen werden.

Die Bezirksmeisterschaften der Bezirksverbände Schöcklgebiet, Oberes Feistritztal sowie Weiz wurden auch ermittelt.

Bei der BM Schöcklgebiet gewann der ESV Rabnitz vor ESV Weinberg und dem ESV Gutenberg.
Eine klare Angelegenheit war die Meisterschaft des Oberen Feistritztales welche die Mannschaft ESV Gschaid/Birkfeld III mit 4 Punkten Vorsprung vor ESV Strallegg II und dem ESV Anger II gewann.
Eine knappe Angelegenheit war die Weizer Meisterschaft. Die ersten 4 Mannschaften waren nur durch 2 Punkte getrennt. Zum Bezirksmeister krönte sich der ESV Nöstl I vor ESV Oberfladnitz und dem ESV Weiz Nord III.

hier zu den Ergebnislisten

Autor:

Richard Hirsch aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.