Fußballmix: SV Pircha in Lauerstellung - Ilztal ist fast durch

Thomas Kollmann jubelte am Wochenende gleich vier Mal.
  • Thomas Kollmann jubelte am Wochenende gleich vier Mal.
  • Foto: SV Pircha
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

In der Unterliga Süd pirscht sich der SV Pircha nochmal an die Spitzenteams heran. Der Verein aus der Gemeinde Ludersdorf-Wilfersdorf ist dank eines Viererpacks von Thomas Kollmann wieder näher an die Spitze gekommen.  Leader Deutsch Goritz verlor in Frannach. Der Rückstand beträgt derzeit vier Punkte auf den neuen Spitzenreiter Eichkögl, welche in der 25. Runde (10. Juni) noch nach Pircha müssen. Am Wochenende steht das Auswärtsmatch in Klöch am Programm. 
In der Unterliga Ost sieht alles nach einer Meisterfeier des SV Ilztal aus. Nach einem Doppelpack von Kevin Klamminger und einem Treffer von Christopher Ober gewann der Spitzenreiter 3:0 Sieg gegen Gutenberg. Da es Schützenhilfe von Pöllauberg (3:2 Sieg gegen Bad Blumau) und Strallegg (2:1 Sieg gegen Greinbach) gab, liegen die Ilztaler nun drei Runden vor Schluss neun Punkte voran.
Das Tor der Runde wurde allerdings in der Oberliga erzielt. Thomas Seidl aus Wilfersdorf bei Gleisdorf traf im Dienst des TSV Kirchberg mit einem direkten Eckball gegen den SV Anger zum 1:0 Auswärtssieg. Er bescherte der Mannschaft von Trainer Bernd Kulmer damit die erste Niederlage in der Frühjahrssaison.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen