Interview mit David Gräfischer: "Will an meine Leistungen anknüpfen"

David Gräfischer in Aktion: Hier kann er den Ball ohne Bedrängnis annehmen und wird damit den Weg Richtung Tor suchen.
2Bilder
  • David Gräfischer in Aktion: Hier kann er den Ball ohne Bedrängnis annehmen und wird damit den Weg Richtung Tor suchen.
  • Foto: FC Gleisdorf, Pock
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Mit 16 Toren führt David Gräfischer die Torschützenliste der Regionalliga Mitte an und sorgte bei den gegnerischen Abwehrreihen für Kopfzerbrechen. Die WOCHE unterhielt sich mit dem Goalgetter des FC Gleisdorf über seine Torausbeute, Ziele und Anfragen anderer Fußballklubs.

Sie führen die Torjägerliste der Regionalliga an. Sind Sie zufrieden mit Ihren 16 Toren in der Herbstsaison?
DAVID GRÄFISCHER: Es ist eine sehr gute Ausbeute und ich bin natürlich zufrieden damit. Es freut mich sehr, dass ich so oft getroffen habe, jedoch muss ich dafür das Lob natürlich auch an meine Mannschaft weitergeben. Ohne ihre teilweise idealen Vorlagen hätte ich nie 16 Tore erzielen können. Sie füttern mich mit Flanken und Pässen. So kann es ruhig weitergehen.
Hat es bereits Anfragen von anderen Fußballvereinen gegeben?
Es hat ein paar lose Anfragen gegeben, jedoch nichts Konkretes. Ich fühle mich in Gleisdorf wohl, weil das Umfeld sehr gut passt und die Mannschaft harmoniert. Deshalb habe ich nicht das Bedürfnis, den Verein zu wechseln.
Was sind Ihre persönlichen und vereinsinternen Ziele für die Frühjahrssaison?
Ich will an meine Leistungen im Herbst anknüpfen und mich gemeinsam mit der Mannschaft weiterentwickeln. Die Vorgabe des Vereins ist der ÖFB-Cup-Platz. Da schaut es bis jetzt sehr gut aus, aber wir müssen weiterhin an uns arbeiten und unser Spielsystem weiterentwickeln. Ich hoffe natürlich, dass noch mehrere Tore hinzukommen und wir weiterhin einen erfolgreichen sowie attraktiven Fußball spielen. Eine Vorgabe an Toren habe ich mir nicht gesetzt.
Was waren Ihre bisherigen Highlights beim FC Gleisdorf?
Ich bin damals von Allerheiligen nach Gleisdorf gewechselt und habe mich gleich mal gut eingelebt. Wir haben innerhalb kurzer Zeit gemeinsam viel erreicht. Der Meistertitel in der Landesliga und der Herbstmeistertitel, sogar noch vor Hartberg, waren dabei schon besondere Momente. Da kann man nur hoffen, dass es auch im Jahr 2018 so erfolgreich weitergeht.

David Gräfischer in Aktion: Hier kann er den Ball ohne Bedrängnis annehmen und wird damit den Weg Richtung Tor suchen.
Die Jubeltraube um David Gräfischer bildete sich oft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen