Paukenschlag: Cheftrainer Markus Karner verlässt den FC Gleisdorf

Markus Karner (1.v.l.) verlässt den FC Gleisdorf und wechselt in die Erste Liga zum SV Horn.
  • Markus Karner (1.v.l.) verlässt den FC Gleisdorf und wechselt in die Erste Liga zum SV Horn.
  • Foto: FC Gleisdorf
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Markus Karner, Cheftrainer des FC-Gleisdorf 09, sucht neue Wege in Österreichs 2.Liga und wechselt für alle Funktionäre und Spieler des FCG09 mehr als überraschend zum SV Horn.
„Mit Montagabend hat Herr Karner uns informiert, das er einen Wechsel zum SV Horn in die 2.Liga wünscht“ teilt die Vereinsleitung mit. Es war ein Paukenschlag der im ersten Moment wie ein Blitz dem FC-Gleisdorf 09 traf, da die Verpflichtung erst Anfang Mai stattgefunden hat und die Kaderplanung für die Saison 2019/20 bereits gemeinsam abgeschlossen ist. „Nach langen intensiven Gesprächen sind wir aber dem Wunsch von Markus Karner nachgekommen und haben unsere vertragliche Ansprüche geltend gemacht und eine Einigung mit den SV Horn gefunden“, sagt Obm. Stv. Robert Becker.

Für alle Beteiligten war es kein leichter Schritt, da die Mannschaft bereits in Zusammenarbeit mit Markus Karner für die neue Saison geformt ist. Nun gibt es den Blick nach vorne zu richten und so rasch wie möglich einen Nachfolger zu finden, da der Trainingsbeginn bereits mit kommenden Montag fixiert ist und die 100 Jahre Feier bevor steht. „Wir wünschen Herrn Karner alles Gute auf den Weg ganz oben und respektieren, schwer aber doch, seine Entscheidung – Der Zeitpunkt ist denkbar schlecht, wir werden diese aber wie immer meisterlich lösen und bald den Nachfolger präsentieren.“ teilt das sportliche Management mit. Spätestens mit der 100 Jahre Feier, wo das Spiel gegen den Bundesligisten Sturm Graz stattfinden wird, soll der Nachfolger präsentiert werden.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen