Birkfeld–Strallegg
Professionelle Fußball- und Tennisausbildung bis 18 Jahre

Von Links: Dir. Siegfried Rohrhofer, Fußballakademie– Obmann Gottfried Krapfenbauer, Dir. HR Mag. Hermine Sackl, Tennisakademie–Obmann Hannes Grabenhofer, Jugendleiter Walter Gissing
4Bilder
  • Von Links: Dir. Siegfried Rohrhofer, Fußballakademie– Obmann Gottfried Krapfenbauer, Dir. HR Mag. Hermine Sackl, Tennisakademie–Obmann Hannes Grabenhofer, Jugendleiter Walter Gissing
  • Foto: NMS Birkfeld
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Ob BORG-Schüler oder Lehrling – im Oberen Feistritztal soll jeder Jugendliche bis 18 Jahre die Möglichkeit haben, eine professionelle Fußball- bzw. Tennisausbildung zu genießen.

Die Fußballakademie Birkfeld-Strallegg und die Tennisakademie Oberes Feistritztal leistet für die Schüler im Pflichtschulalter seit geraumer Zeit solide Arbeit.
Die Akademiespieler haben Zukunftspläne die von einer Lehre bis hin zur Ablegung einer Matura reichen, obwohl sich grundsätzlich bei ihnen alles um das runde Leder bzw. um den gelben Filzball dreht.
Ab dem Schuljahr 2020/21 werden daher die beiden Akademien auf das BORG Birkfeld erweitert. Neben der professionellen Fußball- und Tennisausbildung wird man sich im BORG auch im Bereich Sportwissenschaften vertiefen können.
Dir. Rohrhofer will noch einen Schritt weiter gehen: „Nicht nur Jugendliche, die eine höhere Schule besuchen sollen in den Genuss einer soliden Sportausbildung kommen, sondern auch Lehrlinge. Ich werde mich in Zukunft noch stärker mit den Betrieben in der Region vernetzen und „leistungssportfreundliche Betriebe“ suchen, die den Lehrlingen die Möglichkeit bieten, 2 bis 3 mal in der Woche an den Akademietrainings am späten Nachmittag teilzunehmen.“

Autor:

Josef Hofmüller aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.