Sinabelkirchen stürmt mit 300 Tore-Mann und neuem Trainer in die Unterliga

In der Halbzeitpause wurde Martin Pfeifer mit einem Bild zu seinen 300 Treffern geehrt.
  • In der Halbzeitpause wurde Martin Pfeifer mit einem Bild zu seinen 300 Treffern geehrt.
  • Foto: Katrin Wilfling
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Einiges zu berichten gibt es über den SV Sinabelkirchen. Nach einem 5:0 Sieg gegen St. Marein ist der Mannschaft erstmals in der Geschichte des Vereins der Aufstieg in die Unterliga gelungen. Einen wesentlichen Beitrag dazu trug Martin Pfeifer bei. Er drehte in dieser Saison 29 Mal zum Torerfolg ab und hat somit schon 300 Treffer im Dress der Kampfmannschaft des SV Sinabelkirchen erzielt. Für die Unterliga steht bereits ein neuer Trainer an der Seitenlinie und dieser heißt Hubert Kulmer. Kulmer spielte früher für Sturm Graz und war unter anderem Trainer beim SC Weiz und UFC Fehring.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen