Skifahrer wedelten ins neue Jahr 2016

Die Startposition eingenommen und schon ging es für die Skifahrer auf der Piste den Steilhang hinunter.
3Bilder
  • Die Startposition eingenommen und schon ging es für die Skifahrer auf der Piste den Steilhang hinunter.
  • Foto: Peter Steinbauer
  • hochgeladen von Kevin Lagler

Ein sensationeller Start in die Rennsaison des Skibezirks VIII fand beim elften Silvesterlauf auf der Sommeralm statt. Wie im Vorjahr wurde das Rennen beim Pirstinger Lift auf der Sommeralm ausgerichtet und der Wettergott hat es mit den Skifahrern gut gemeint. Bei besten Pistenverhältnissen gab es für alle Klassen zwei RTL-Durchgänge – dabei gab es 157 Nennungen bei diesem elften Silvesterlauf.

Großer Dank
Aufgrund der sehr gelungenen Veranstaltungen möchte sich der USV Heilbrunn bei allen Teilnehmern, Helfern und Pokalspendern für ihre Unterstützung bedanken. Allen vorweg geht der Dank an die Dachdeckerei-Spenglerei Ziesler aus Naintsch, Brennstoffe Tiefengraber Weiz/Feistritz bei Anger, die BP Tankstelle Weiz, Markus Wagner (Pirstingerlift) und die Gemeinde St. Kathrein am Offenegg.

Bestzeiten
Die Tagesbestzeit mit der schnellsten Zeit in beiden Durchgängen erzielte, wie schon des Öfteren, Robert Haberl (AK II) vom WSV St. Kathrein am Offenegg. Bei den Damen war Alexandra Hofer (Schüler U16) vom SC Pinggau-Friedberg die Tagesschnellste. Auch die Obfrau des USV Heilbrunn, Andrea Marchat, gratulierte allen Siegern und zeigte sich über den Verlauf der Veranstaltung zufrieden. Ebenfalls war der Bezirksreferent des Skibezirks VIII, Peter Steinbauer, begeistert: "Die Leistungen der Mädls und Burschen waren sehr gut."

Autor:

Kevin Lagler aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.