Veronika Windisch holt ersten Bewerb der Crashed Ice Saison

Veronika Windisch setzte sich beim ersten Bewerb der neuen Red Bull Crashed Ice Saison in Wagrain durch.
  • Veronika Windisch setzte sich beim ersten Bewerb der neuen Red Bull Crashed Ice Saison in Wagrain durch.
  • Foto: Mark Roe
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Am obersten Treppchen fühlt sich die Weizerin Veronika Windisch scheinbar puddelwohl. Denn auch beim ersten Bewerb der Crashed Ice Saison in Wagrain-Kleinarl konnte keine Läuferin der ehemaligen Short Track Spezialistin das Wasser reichen. Sie gewann vor Anais Morand aus der Schweiz und der Österreicherin Alice Zenz.

Insgesamt waren in den Frauen- und Männerbewerben über 200 Teilnehmer am Start. Das große Ziel von Windisch ist es an den den vier großen Bewerben der "Red Bull Crashed Ice" teilzunehmen und dabei das ein oder andere Mal am Stockerl zu stehen. "Ich habe für die Bewerbe mit Luca und Marco dallego, zwei Spezialisten für diese Bewerbe, trainiert. Das hat mir sehr geholfen, da ich wertvolle Tipps bekommen habe", sagt Veronika Windisch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen