Der Ederer für Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Für Bemühungen im Sinne der Vereinbarkeit überreichte die Familienministerin die Urkunde.
  • Für Bemühungen im Sinne der Vereinbarkeit überreichte die Familienministerin die Urkunde.
  • Foto: Harald Schlossko
  • hochgeladen von Alice Saiko

In der Aula der Wissenschaften in Wien wurde der "Ederer" am Weizberg neben 111 weiteren österreichische Unternehmen, Hochschulen und Pflegeeinrichtungen mit dem Zertifikat „Familienfreundlicher Arbeitgeber 2018“ ausgezeichnet. Mitarbeiterinnen und Geschäftsführung des "Ederer" bekamen die Urkunde feierlich von Familienministerin Juliane Bogner-Strauß überreicht.

Gemeinsam erarbeitet

Seit über einem Jahr arbeiteten Mitarbeiter, Mitarbeiterinnen und Geschäftsführung abteilungsübergreifend an der Entwicklung verschiedener familienfreundlicher Maßnahmen. Damit möchte der traditionsreiche Hotel- und Gastgewerbebetrieb beweisen, dass auch im Tourismus familienfreundliche Arbeitsbedingungen – mit Flexibilität und Rücksichtnahme auf die familiäre Situationen – gelebt werden können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen