Der erfolgreiche Weg in die Selbstständigkeit

Öffentlicher Notar Mag. Friedrich Dohr informiert über Betriebsgründungen.
  • Öffentlicher Notar Mag. Friedrich Dohr informiert über Betriebsgründungen.
  • Foto: Sabine Hoffmann
  • hochgeladen von Monika Wilfurth
Wo: Notar Friedrich Dohr, Birkfelder Str. 11, 8160 Weiz auf Karte anzeigen

Fachliche Qualifikation, Branchenerfahrung und kaufmännische Kenntnisse sind wichtige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in die selbstständige Erwerbstätigkeit.
Unterstützung erhält der „Jungunternehmer“ auch von Experten, wie beispielsweise durch Notar, Steuerberater, Wirtschaftskammer, Banken und örtliche Gemeinden. In der Planungsphase bei der Gründung eines Unternehmens sollte nichts dem Zufall überlassen werden. Anfangs müssen die gewerberechtlichen Voraussetzungen überprüft werden, aber auch steuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte müssen Berücksichtigung finden.

Die Wahl der Rechtsform

Der nächste Schritt ist in der Regel die Wahl der richtigen Rechtsform. Ob das Unternehmen dann in der Rechtsform eines Einzelunternehmens, einer Personengesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft betrieben werden wird, ist das Ergebnis intensiver Beratung durch Notar, Steuerberater und Wirtschaftskammer. Die richtige Wahl des Firmenwortlautes, aber auch die Werbung sind gerade in der Anfangsphase eines Unternehmens von großer Bedeutung – dies allerdings unter der Beachtung der einschlägigen rechtlichen Bestimmungen im Unternehmensrecht, dem Bundesgesetz gegen unlauteren Wettbewerb, in den Marken- und Musterschutzrechten u. Ä.

Obwohl die Förderungen in den letzten Jahren stark eingeschränkt wurden, sollte man jedenfalls noch bestehende Förderungen bei der Unternehmensgründung in Anspruch nehmen. So sieht zum Beispiel das Neugründungsförderungsgesetz im Zuge der Betriebsgründung einen Entfall von Stempelgebühren, Bundesverwaltungsabgaben, Grunderwerbsteuer, Gerichtsgebühren und mehr vor. Damit Ihre Unternehmensgründung von Erfolg gekrönt wird, bedarf es vor allem kreativer Lösungen sowie eines umfassenden Wissens der Gesetzes- und Rechtslage.

Netzwerk als Unterstützung

Dem Notar als Ansprechpartner steht ein umfassendes Netzwerk, bestehend aus Steuerberatern, Banken, Kreditinstituten, Wirtschaftskammer sowie örtlichen Gemeinden und Behörden zur Verfügung. Es erleichtert den Start des Jungunternehmers in die Selbstständigkeit enorm. In diesem Zusammenhang sind auch Betriebsübergaben zu erwähnen, die eine Chance für den erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit darstellen. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass Umgründungen ebenso ein Teil der notariellen Tätigkeiten sind. In all diesen Fragen stehe ich Ihnen mit meinem Team gerne zur Verfügung.

Notariat Mag. Friedrich Dohr
Birkfelder Straße 11, 8160 Weiz
Tel. 03172/44044
www.notar-dohr.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen