Gersdorfer Baumaßnahmen sind zurzeit unterbrochen

Gersdorfs Baumaßnahmen stehen wegen "Corona" still. Die Bauarbeiten bei der Großbaustelle der neuen Produktionshalle der Firma Egger Glas wurden eingestellt, der geplante Baubeginn bei der Grübl -Automationstechnik wurde vorläufig verschoben und die ÖWGes-Wohnbau hat kurz nach Baubeginn die Bauarbeiten bereits wieder beendet. Auch die Gemeinde hat Mitte voriger Woche ihre Aufschliessungsarbeiten im Gewerbegebiet eingestellt und Bau- und Wirtschaftshof sowie ASZ restriktiv gesperrt.
"Erfreulicherweise kommt heute von der Bezirksverwaltungsbehörde die schriftliche Nachricht, dass es bis dato (24.März) noch keinen einzigen positiven Convid-19 Fall im Gemeindegebiet von Gersdorf gegeben hat. Ich möchte mich in diesem Zusammenhang bei der Gemeindebevölkerung für das Verständnis für die getroffenen notwendigen Maßnahmen und für das vorbildliche Einhalten der Ausgangsbeschränkungen bedanken. Trotzdem gibt es keinerlei Entwarnung, wir müssen jetzt mehr den je zusammenhalten und uns gemeinsam vor der gefährlichen Viruserkrankung schützen.
Halten wir die von der Regierung getroffenen Maßnahmen unbedingt weiterhin ein, vermeiden wir alle nicht notwendigen Kontakte und bleiben wir in dieser für die Verbreitung des Virus entscheidenden Zeit unbedingt zuhause", so Gersdorfs Bürgermeister Erich Prem.

Autor:

Ulrich Gutmann aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen