Bezahlte Anzeige

GUT BERATEN:
Haftung des GmbH- Geschäftsführers

2Bilder

Alle zwei Wochen gibt Steuer- und Unternehmensberater Mag. Erich Wolf
"einen guten Rat"

Hinsichtlich der Haftung des GmbH-Geschäftsführers muss zwischen jener des unternehmensrechtlichen und der des gewerberechtlichen Geschäftsführers unterschieden werden.

Haftung des U-rechtlichen-GF:
Nach § 25 GmbHG haftet dieser nicht „automatisch“ für die Schulden der GmbH, sondern nur für sein eigenes schuldhaftes Verhalten und grundsätzlich nur der GmbH und nicht Dritten gegenüber.
Dritten gegenüber kommt eine GF-Haftung insbesondere in Betracht bei,
• einer grob fahrlässigen Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen;
•Gläubigerbegünstigung nach Insolvenz der GmbH;
• nicht rechtzeitiger Stellung des Insolvenzantrages;
• Abgabenforderungen der Finanz und Sozialversicherungsbeiträgen der SVA.

Haftung des GW-rechtlichen GF:
Dieser haftet der GmbH gegenüber lediglich für die fachlich einwandfreie Ausübung des Gewerbes und nur bei Verschulden, der Gewerbebehörde gegenüber nur für die Einhaltung der gewerberechtlichen Vorschriften.

Guter Rat:
Was mit „Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes“ gemeint ist, was wann und wie rechtzeitig zu tun ist, wissen wir.
Wir sind nur einen Anruf weit entfernt.

WOLF & PARTNER
Steuerberatungs- und
Unternehmensberatungs-GmbH

8200 Gleisdorf, Weizerstraße 35 /1
Tel 03112/5515 - 0, Fax-DW-22
office@wolf-partner.at

8283 Bad Blumau, Speilbrunn 21
Tel 03383/30040-0, Fax-DW-14
kanzlei@wolf-partner.at
www.wolf-partner.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen