Nahversorgung ist unersetzlich
Naheliegend (XII): Zur alten Mühle

Ein Gasthaus allein für zwei honorige Herren.
3Bilder
  • Ein Gasthaus allein für zwei honorige Herren.
  • hochgeladen von martin krusche

Die Gasthäuser der Region sind für mich vor allem auch Arbeitszimmer und Konferenzräume. Die letzten 20 Jahre handeln von einer lebhaften Serie der Begegnungen und Gespräche, aus denen oft bemerkenswerte Projekte hervorgegangen oder vorangekommen sind.

Zugegeben, davon hätte weniger stattgefunden, wenn ich selber größere Talente in der Küche einsetzen könnte. Dann hätte ein guter Teil dieser Treffen an meinem privaten Tisch stattgefunden.

Aber genau das ist ja eine wesentliche Funktion des Gasthauses, allerhand Wohltaten zu bieten, die man privat so nicht zustande bringt. Daraus kann sich aber auch ein eigenes Vergnügen entfalten. So hat es sich über Jahre ergeben, wenn ich mit meinem Professor Dinge zu bereden hab.

Meine Professor, das meint den Wissenschafter Hermann Maurer. Ein Informatiker von internationalem Rang, der mit seinen Leuten einige Grundlagen dessen entwickelt hat, was wir heute Internet nennen.

Nein, ich komme aus einem anderen Bereich, hab als gewesener Lehrbub kein vergleichbares Leben auf mehreren Kontinenten geführt, aber es gibt ein paar dichte Schnittpunkte unserer Interessen. Hermann Maurer besucht mich regelmäßig und es gehört zu meinen angenehmen Pflichten, dafür jeweils ein Gasthaus auszusuchen.

Die Corona-Pandemie und der Lockdown hatten diesen Verlauf zwar beeinflußt, aber nicht abgebrochen. Am 15. Mai 2020 duften Gastronomiebetrieb wieder öffnen. Das hieß: nicht bloß Essen bestellen und abholen, sondern sich an einem Tisch niederlassen, wie wir es gewohnt waren; freilich an einige Bedingungen geknüpft.

Aber es war klar, daß wir zu zweit diesen Bedingungen mühelos gerecht werden können. Ich habe mich dann umgesehen, wer uns bewirten würde, entschied mich für Takern, wo ich „Zur alten Mühle“ schon etliche Konferenzchen absolvieren konnte.

Ich fand mich dann in einer Szene wieder, die man aus Mafia-Filmen kennt: zwei Bosse treffen sich in einem Lokal. Der Gastraum ist leer, nur die beiden sitzen sich gegenüber und der Chef des Hauses bedient das kuriose Paar. Ansonsten Stille…

Sie können davon ausgehen, daß wir aus der vorzüglichen Küche bestens bedient wurden. Kennen Sie diesen speziellen Moment? „Nein, danke, ich bin derart satt, ich kann überhaupt nichts mehr, oh! Torte!“

+) Zur alten Mühle
+) Weitere Texte zum Thema (Übersicht)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen