Schon mal im Waggon geschlafen?

Viel Getümmel bei der Eröffnung des einzigartigen Schmalspur-Waggon-Hotels in Anger.
9Bilder

Das 53. Zimmer des Angererhofs ist etwas ganz spezielles. Das Zimmer befindet sich nicht im Hotel sondern direkt am ehemaligen Bahnhof in Anger. Es ist nur ein paar Schritte vom Haupteingang des Hotels entfernt.
Das Zimmer ist definitiv kein gewöhnliches, denn es ist ein 124 Jahre alter Dienstwagen der Feistritztalbahn.

Die Initiatoren des Projekts
Familie Derler vom Hotel Angererhof konnte nun, in Kooperation mit der Agentur crosseye Marketing, das erste Schmalspur-Waggonhotel Europas eröffnen.
Das Leaderprojekt wurde durch Förderungen von Seiten der EU, dem Bund, dem Land Steiermark und der Leaderregion finanziert.

Ab sofort kann dieses vollausgestattete Zimmer ab € 52 gebucht werden. Neben dem abgetrennten Sanitär Bereich mit Dusche und WC, gibt es einen Schlafbereich mit drei Betten, ein Kücheneck sowie eine wunderschöne Sonnenterrasse.

Die Chronik des Waggons
Der Schmalspur-Waggon wurde 1891 hergestellt und diente bis 1925 als Personenwagen 3. Klasse der Salzkammergut Lokalbahn. In diesem Jahr, nämlich 1925, wurde der Waggon zu einem Dienst- und Gepäckwagen umgebaut. Nach dieser aufregenden Karriere begab sich der Waggon im Jahre 1983 in den "Ruhestand". Fortan hatte der Waggon keine fahrende Rolle mehr.
Er wurde als Trafik und Verkaufstand verwendet und von 1992 bis jetzt als Imbissstand im Bereich der Stainzerbahn.

2014 wurde der Schlafwagen der besonderen Art von über zehn regionalen Unternehmen aus Anger umgebaut. Der Wagekasten aus Holz wurde vollkommen neu aufgebaut, da die 89 Jahre alte Holzkonstruktion irreparabel war.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen