St. Josef hat jetzt einen Weltmeister in der Bohrerfabrik

hristoph Riegler (li) und Andreas Eberhard (re), Geschäftsführer FISCH Tools, freuen sich mit Weltmeister Manfred Zink und gratulieren mit einem Weltmeisterscheck.
2Bilder
  • hristoph Riegler (li) und Andreas Eberhard (re), Geschäftsführer FISCH Tools, freuen sich mit Weltmeister Manfred Zink und gratulieren mit einem Weltmeisterscheck.
  • Foto: Fisch-Tools
  • hochgeladen von Susanne Veronik

ST. JOSEF. Manfred Zink holte sich bei den Berufsweltmeisterschaften in Sao Paulo die Goldmedaille. Die Freude des frisch gebackenen Weltmeisters aus St. Jakob im Walde ist riesengroß. Stolz auf den 21-jährigen Möbeltischler ist auch die Bohrerfabrik Johann Eberhard GmbH, die dem World Skills-Weltmeister mit Präzisionswerkzeugen für die Holzbearbeitung ausrüstete.

Stolz auf den Möbeltischer

„Wir sind sehr stolz nach einem Vizeweltmeister 2013 nun einen Weltmeister in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Wir kennen die hohen Anforderungen, die an die Teilnehmer der World Skills gestellt werden. Umso beeindruckender ist die großartige Leistung von Manfred Zink“, freuen sich Geschäftsführer Andreas Eberhard und Christoph Riegler über den Erfolg des jungen Champions.
Mit etlichen 100 Übungsstunden hat sich Zink auf die World Skills vorbereitet. Insgesamt 25 Kandidaten aus der ganzen Welt zeigten an vier anstrengenden Wettbewerbstagen ihr Können im Bereich der Möbeltischlerei.

Talent und Nervenstärke

Mit Bravour hat Zink seine Fähigkeiten und sein Talent unter Beweis gestellt - und vor allem Nervenstärke gezeigt. Aber auch die optimale Ausstattung spielt bei einem Wettkampf wie diesem eine entscheidende Rolle. „Werkstücke müssen in höchster Präzision gefertigt werden. Ohne qualitativ hochwertiges Bohrwerkzeug wären die Aufgaben gar nicht zu schaffen gewesen. Ich bin sehr froh, dass die Firma Eberhard die komplette Ausrüstung gestellt hat und ich schon in der Vorbereitungszeit mit Werkzeugen von Fisch arbeiten konnte. Das gibt einem dann auch die entsprechende Sicherheit beim Wettbewerb selbst“, so Zink über die erfolgreiche Zusammenarbeit und Unterstützung.

Präzisionswerkzeug im Wert von 1.000 Euro für den Weltmeister

Eine Goldmedaille bei der alle zwei Jahre stattfindenden World Skills zu erreichen, ist eine hervorragende Leistung. Eine Leistung, die die Johann Eberhard GmbH, die ihre Produkte unter der Marke FISCH in mehr als 40 Ländern vertreibt, auch gerne honoriert. Beim Besuch des weststeirischen Vorzeigebetriebs erhält Manfred Zink einen Scheck für FISCH-Tools im Wert von 1.000 Euro. Ein perfektes Geschenk für den jungen steirischen Möbeltischler, bereitet er sich doch auf seinen nächsten beruflichen Karriereschritt – die Meisterprüfung – vor.

hristoph Riegler (li) und Andreas Eberhard (re), Geschäftsführer FISCH Tools, freuen sich mit Weltmeister Manfred Zink und gratulieren mit einem Weltmeisterscheck.
FISCH-Tools Geschäftsführer Christoph Riegler (li) und Andreas Eberhard (r.) gratulieren dem World Skills-Weltmeister Manfred Zink.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen