115-jähriges Jubiläum
Weizer Traditionsbetrieb Raischauer von Innung geehrt

Firmeninhaber Stefan Schüppel (Mitte) nahm eine Ehrenurkunde der Innungsmeister Schabauer und Nestler für das 115 jährige Bestehen seines Betriebes entgegen.
  • Firmeninhaber Stefan Schüppel (Mitte) nahm eine Ehrenurkunde der Innungsmeister Schabauer und Nestler für das 115 jährige Bestehen seines Betriebes entgegen.
  • Foto: Foto Fischer
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Ein Jubiläum, das stolz machen kann, darf die Firma Spenglerei-Glaserei Raischauer heuer feiern, denn das Unternehmen gibt es seit 115 Jahren. Firmeninhaber Stefan Schüppel nahm eine Ehrenurkunde der Innungsmeister Schabauer und Nestler anlässlich der Fachgruppentagung für das 115 jährige Bestehen seines Betriebes entgegen. Das Glaser- und Spenglerunternehmen, das in mehreren Generationen von der Familie Raischauer - Schüppel geführt wird, begann in der Weizer Marburgerstrasse und hat seit wenigen Jahren aus Platzgründen seinen Standort in der Feldgasse. Hatte man in den Anfangszeiten Gießkannen, Waschkesseln und Geschirr aus Metall hergestellt, ist der Meisterbetrieb heute in der Bauspenglerei und Glaserei erfolgreich. Der 42jährige Geschäftsführer Schüppel ist schon mehrere Jahre auch in der Interessenvertretung sowie in der Glaser-Meisterprüfungskommission tätig.

Autor:

Ulrich Gutmann aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen