21.05.2017, 21:31 Uhr

1. Regionsfest der SPÖ- Oststeiermark in Sinabelkirchen

LAbg. Mag. Dr. Wolfgang Dolesch, Bundesrat a.D. Brigitte Bierbauer- Harting und LAbg. Mag. Dr. Klaus Feichtinger neben dem Hauptpreis einen Peugeot 208.
Sinabelkirchen: Sport und Kulturhalle |

Voller Erfolg beim ersten Regionsfest der SPÖ- Osteiermark in der Sport- und Kulturhalle Sinabelkirchen.

Damit dokumentieren die einstigen SPÖ-Bezirksorganisationen Fürstenfeld, Hartberg und Weiz das Miteinander in der Oststeiermark. Diese Bezirksorganisation haben im Jahr 2014 zur SPÖ-Oststeiermark zusammengeschlossen. Zum Regionalvorsitzenden wurde LAbg. Mag. Dr. Wolfgang Dolesch, Bürgermeister von Neudau (HF) gewählt, sein Stellvertreter ist Nationalrat Mag. Dr. Klaus Feichtinger aus Weiz. Für die administrative und organisatorische Arbeit zeichnet Hans Hammer als Regionalgeschäftsführer mit seinem Team, Bgm. Thomas Heim, Doris Freißling-Lieb und Sandra Reif verantwortlich.
Für Unterhaltung und Stimmung sorgte nach dem Frühschoppen, aus der Heimatgemeinde stammende Oliver Haidt. Danach ging es zur Verlosung der Gutscheinen und Sachpreisen durch Moderator Franz Kaindlhofer aus Sinabelkirchen. Von einer Mischmaschine zogen zwei Glücksengeln die Lose der 76 Preisen, das von LAbg. Bgm. Mag. Dr. Wolfgang Dolesch und Nationalrat Mag. Dr. Klaus Feichtinger bedient wurde.
Als Hauptpreis gab es einen Peugeot 208 zu gewinnen, das von Richard Wilfling vom gleichnamigen Autohaus aus Obergrossau dem Gewinner übergeben wollte. Leider war die Gewinnerin Claudia Ehrenreich aus Löffelbach bei Hartberg nicht anwesend, was auch nicht Voraussetzung war. Ihr wird das Auto zu einen späteren Zeitpunkt übergeben.
Das Regionsfest findet im Zweijahresrhythmus abwechselnd in Fürstenfeld, Hartberg und Weiz statt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.