10.11.2017, 14:42 Uhr

BLAUGRUEN - Die Vernissage der Freude

Bürgermeister Dr. Peter Moser und die Künstlerin Maria Pilz neben dem Bild "Blütenrausch". (Foto: Sofie Thaller)
Gleisdorf: MiR-Museum im Rathaus |

Die Eröffnung der Vernissage „BLAUGRUEN“ von Maria Pilz fand im MiR-Museum im Rathaus statt. In seiner Eröffnungsrede begrüßte Hr. Alois Reisenhofer die zahlreichen Gäste und stellte Maria Pilz vor.

 Am liebsten zeichnet Maria Pilz mit den Farben Blau und Grün, Aquarelle oder Acrylbilder. Eines der wunderschönen Bilder von Maria Pilz heißt „Die Maske“. Es ist eines der ältesten Werke und wurde im Jahr 1974 gemalt. Außerdem zeichnet die regionale Künstlerin viele Landschaftsbilder, Blumendarstellungen und Akte. 
„Ich möchte Bilder zeigen, die Freude bereiten und anregen die Schönheit der Natur zu sehen“, betonte Maria Pilz. Bei der Eröffnung spielte die Band "Evergreens" einige altbekannte Lieder. Die Vernissage kann man von 10.11- 26.11.2017 besuchen. Zum Abschluss gab es hervorragende Weine vom Weingut Georg Pilz aus Gschmaier.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.