10.10.2017, 10:29 Uhr

Wir stellen vor! Baumschule Scherer: Eine Baumschule, die sich schert

Die Familie Scherer führt den Betrieb seit etwa 20 Jahren und hat sich das Vertrauen einer großen Stammkundschaft erarbeitet.

Die Baumschule Scherer überzeugt mit persönlicher Beratung und einer tollen Herbstaktion.

Herbstaktion: Minus 25 Prozent auf alles vom 16. bis 20. Oktober.

Von 16. bis 20. Oktober kommt mit der Herbstaktion farbenprächtige Freude auf – denn an diesen Tagen gibt es minus 25 Prozent auf alle Artikel, inklusive Ackerpflanzen.
Nadel- und Obstgehölze, Blütenstauden, Rosen, Moorbeet- und Wasserpflanzen sowie Raritäten vom Lavanttaler Bananenapfel bis hin zu seltenen Formen von Magdalena Scherers Lieblingspflanze, der Funkie: Das Familienunternehmen, das vor etwa 20 Jahren in Preding die Leidenschaft zum Beruf gemacht hat, setzt vor allem auf winterharte Gewächse, die "ihre" Menschen für lange Zeit glücklich machen.

Individuelle Beratung
Darum schauen sich Magdalena Scherer und ihr Vater, der dem Betrieb auch nach der Übergabe an seine Tochter in seiner beratenden Funktion erhalten geblieben ist, mitunter sogar den zukünftigen Standort für die Gehölze und Pflanzen an. Denn es muss alles stimmen – der Standort, das Licht und die Bodenbeschaffenheit, damit die Kunden auch ein Leben lang Freude an ihrem Kauf haben können. Die Gartengestaltungsberatung macht Magdalena Scherer kostenlos, auch die Lieferung von großen, nicht "kofferraumtauglichen" Gewächsen wird in einem gewissen Umkreis gerne dazugeschenkt.

Familienbetrieb
In dem kleinen Betrieb herrscht eine sehr familiäre Atmosphäre; auch der dritte Lehrling, der mittlerweile schon im dritten Lehrjahr ist, wird voraussichtlich wie die zwei davor bei der Baumschule bleiben und Platz für einen neuen machen: "Wir sind schon auf der Suche und freuen uns sehr auf jemanden, der auch persönlich in unser tolles Team passt."
Auf die Frage, ob man dafür mit einem grünen Daumen gesegnet sein muss, schmunzelt Magdalena Scherer: "Ich glaub' schon, dass der grüne Daumen eine Eigenschaft ist, mit der man auf Welt kommen kann, man kann sie aber ganz bestimmt auch lernen, wie wir gerade eben auch bei unseren Lehrlingen sehen."
Die Baumschule Scherer hat jedoch für jeden die richtige Pflanze in petto: Für alle, die von sich behaupten würden, partout kein Geschick im Umgang mit Pflanzen zu haben, gibt es dementsprechend pflegeleichte Gewächse.
Bei ihrer Arbeit setzt die Baumschule aus Tradition auf umweltfreundliche, schonende Materialien: Statt mit künstlichen Substraten wird hauptsächlich mit eigenem Kompost gearbeitet, da das viele anfallende Erdmaterial und Unkrautputzen ja einiges an biologischem Düngemittel generiert. Kunden werden außerdem gebeten, Plastiktöpfe zurückzubringen, da sie viele Jahre lang wiederverwendet werden können.
Die Gartenbaufachfrau, die den Familienbetrieb am 1. Jänner offiziell von ihren Eltern übernommen hat, war schon als Kind immer mitten im Baumschul-Geschehen. Bereits damals hat Magdalena Scherers Sammelleidenschaft begonnen: Heute zählt ihre Funkiensammlung in bunten Tontöpfen schon mehrere Hundert Stück.

Beruf und Leidenschaft
Nach der Absolvierung der Gartenbaufachschule in Klagenfurt steht jetzt die Meisterausbildung am Programm, die sie über drei Winter lang in verschiedene Theoriekurse des ganzen Landes führt. Ihr Hauptaugenmerk legt sie zu hundert Prozent auf die Kundenberatung: "Die kann auch einmal länger dauern – aber der Kunde muss sich ja dann auch wirklich sicher sein: Einen Baum hat man ja meist sein Leben lang. Und genau das hören wir auch von unseren Kunden immer wieder, dass uns das am meisten von den anderen abhebt."

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr
Samstag: 8 bis 12 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen.

Baumschule Scherer
Baumschulgasse 2
8160 Preding b. Weiz
Tel.: 03172/46 726
E-Mail: office@baumschule-scherer.at
www.baumschule-scherer.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.