25.10.2017, 17:07 Uhr

Weiz bekommt bald eine dritte Apotheke

Baustellen-Besichtigung: Roswitha und Katrin Kuttner vor dem Gebäudeanbau am Areal des Interspars. Hier entsteht eine neue Apotheke.
Mit dem Landeskrankenhaus in der Franz-Pichler-Straße, den Ärzte- und Med-Zentren sowie den beiden Apotheken ist Weiz, was den Gesundheitsbereich betrifft, gut aufgestellt. Und es könnte noch besser werden, denn aktuell lässt Interspar auf seinem Areal am Kaplanweg einen Gebäudeanbau errichten, der in aller Munde ist. Roswitha Kuttner, zurzeit noch Leiterin der Apotheke zur Mariahilf Weiz, wird dort – nach reichlicher Überlegung – einziehen und ihre eigene Apotheke, die den Namen "Apotheke Weiz – mit Herz dabei" trägt, eröffnen. Die Fertigstellung des Baus, der eine Gesamtfläche von 250 m² umfasst, ist auf Ende November datiert. 

Dritte Apotheke

Roswitha Kuttner habe übrigens die Genehmigung für eine dritte Apotheke in der Bezirkshauptstadt 2013 erhalten. Bei der kürzlich durchgeführten Baustellenbesichtigung für die WOCHE war auch Tochter Katrin Kuttner dabei, die künftig gemeinsam mit ihrer Mutter und weiteren Mitarbeitern das neue Team der Apotheke im Süden der Stadt bilden wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.