03.01.2018, 21:13 Uhr

Der Färber und sein Zwillingsbruder in Pischelsdorf auf der Theaterbühne

Perfektes Theater von den Pischelsdorfer Theaterleut

Die Theatergruppe "Lust.Spiel Pischelsdorf" wartete am Neujahrstag mit der Posse mit Gesang unter dem Titel "Der Färber und sein Zwillingsbruder" in drei Akten von Johann Nepomuk Nestroy auf.

Das Publikum bei der Premiere im vollbesetzten Saal der Oststeirerhalle Pischelsdorf spendete den aktiven Akteuren für ihre ausgezeichneten schauspielerischen Leistungen reichlich Applaus. So waren unter der Bearbeitung und Spielberatung von Sigmut Wratschgo und Patrick Steinwidder, auf der Bühne zu sehen: Johannes Huber , Robert Sturm, Jakob Strempfl, Marvin Sailer, Waltraud Huber, Siegfried Gruber, Magdalena Schwarz, Johannes Strempfl, Siegmund Schwarz, Melanie Matzer, Manuel Schlager, Philipp Sachs, Valentin Fraß, David Baier, Hans Herbst, Elisabeth Strempfl, Ariane Ranegger, Christina Strempfl und Michaela Maieregger sowie Helmut Strempfl verkörperte die Rolle des Zwillingsbruder „ Kilian Blau.


Es stehen noch Aufführungen am Programm

Das besondere an den alljährlichen Theateraufführungen in Pischelsdorf ist, das immer wieder so viele begeisterte Theaterfreunde zu den Aufführungen pilgern. Das ist wohl der Beweis das nach diesen Veranstaltungen eine große Nachfrage besteht.
Für manche Besucher die bisher noch nicht die Gelegenheit hatten das Wintertheater in Pischelsdorf zu besuchen, besteht noch die Möglichkeit am 4. und 5. Jänner jeweils mit Beginn um 19 Uhr und am Samstag, den 6. Jänner um 14 Uhr sowie 19 Uhr. Die letzte Aufführung wird am Sonntag,  den 7. Jänner um 14 Uhr über die Bühne gehen.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.