07.08.2017, 15:33 Uhr

Ein Mr. macht sich fit für Wien

Kurze Pause, dann kommen wieder die Gewichte zum Einsatz.

Der Weizer Mario Stückler brennt darauf, als Bodybuilder "Bizeps" zu fassen. Die WOCHE begleitete ihn exklusiv ins Fitnessstudio.

Essen, trainieren, posieren, regenerieren. Eine Dauerschleife, die sich für den "Mr. Süd Österreich" und "Mr. Steiermark 2016", Mario Stückler, 17 Wochen lang tagtäglich wiederholt.

Grund dafür ist der Bodybuilding-Bewerb der IFBB-Austria am 16. und 17. September, an dem er teilnehmen und sein bestmögliches Trainingsergebnis auf der Bühne präsentieren möchte. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung, auf der Bühne zu stehen und alles zu geben", sagte der 25-Jährige, der für seine Vision hart trainiert. Und das sechsmal pro Woche. Sein schweißtreibendes Training ist zweigeteilt und startet morgens mit Ausdauertraining für eine Stunde. Später folgt ein Kraft-Workout für weitere eineinhalb Stunden. Konzentriert, fokussiert – so könnte man Stücklers Gesichtsausdruck beschreiben, wenn er im Weizer "Lifestyle" die Gewichte stemmt.

Ganz oder gar nicht

Die Liebe zum Krafttraining fand er vor vier Jahren. Angefangen habe er mit Cardio-Training, um abzunehmen. "Dann war ich zu dünn und begann, Muskeln aufzubauen", so Stückler. Sein Leitsatz im Leben: "Egal, ob beruflich oder im Sport: Ich ziehe es zu 100 Prozent durch. Wenn ich was mache, dann ganz oder gar nicht, und: Ich will zeigen, was mit Ehrgeiz und Disziplin möglich ist." Und alles auf natürlichem Wege. Verbotene Substanzen? Fehl am Platz! Mario Stückler ist ein Natural-Athlet.

Doch wie auch er weiß, ist Training nur die halbe Miete. Seine Ernährung ist entscheidend. Die sechs bis sieben Mahlzeiten werden auf Gramm genau abgewogen, individuell an seinen Fortschritt und Körpertyp angepasst. "Da möchte ich meinem Trainer Peter Stark, der ein toller Natural-Athlet und ein großes Vorbild für mich ist, danken."
Für Wien setzt Stückler auf Symmetrie und Definition. Sein Ziel: "Alles zu geben, was 'natürlich' möglich ist und jeden Tag ein Stück besser zu werden."

Alle Fotos: Kevin Lagler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.