24.10.2016, 01:29 Uhr

Geselliges Singen und Musizieren beim Volksmusikabend in Laßnitzthal

Gemeinsames Abschlussbild aller Mitwirkenden in Laßnitzthal
Rund um die Sonderausstellung „ musik(er)leben „ im MiR-Museum im Rathaus, bietet das Kulturreferat der Stadtgemeinde Gleisdorf ein buntes Rahmenprogramm. In vielen Orten der neuen Gemeinde Gleisdorf finden Volksmusikabende statt. So fand die erste Veranstaltung unter dem Motto „ g´spült,g´sungen und g´redt „ im Gemeindesaal Laßnitzthal statt. Bei dieser geselligen Veranstaltung unter der Organisation von Kulturreferent Alois Reisenhofer und in Zusammenarbeit mit dem Singkreis Laßnitzthal-Hart unter ihrer Obfrau Anna Posch erlebten die interessierten Volksmusikfreunde in gemütlicher Atmosphäre einige Stunden Unterhaltung durch den „ Rössl Dreigesang „ aus der Weststeiermark und mit der heimischen Musikerin „ Magdalena Leist „ auf ihrer Harfe. Ausserdem wurde dieser Volksmusikabend mit einigen Hörproben vom Singkreis Laßnitzthal-Hart unter Chorleiterin Heide Raczkauski abgerundet.
Für die nötige Moderation und heitere Gedanken aus dem steirischen Landleben steuerte Alois Reisenhofer aus Gleisdorf bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.