25.11.2016, 22:16 Uhr

Ist die Welt noch zu retten?

Martin Regelsberger startet den Workshop.
Am 10.12. wurde im Dieselkino der Film „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ gezeigt.
In dem Dokumentarfilm geht es um die Suche nach der Formel, die Welt zu retten. Mélanie Laurent und Cyril Dion besuchen in dem Film Experten, Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftlich und demokratische Ideen verfolgen und bereits umgesetzt haben.

Im Tischgespräch wurde nun in Form eines kleinen Workshops eruiert, welche Ideen die Anwesenden haben, die in der Region umgesetzt bzw. verfolgt werden könnten.
Es wurde eifrig gearbeitet, diskutiert und am Ende wurden drei Ideen herausgefiltert, die es wert sind, in Arbeitsgruppen weiterbehandelt zu werden. Die Themen: Gemeinschaftlicher Selbstbau von Photovoltaik-Anlagen; Verbesserung der Gleisdorfer Fahrradinfrastruktur; Erweiterung des bereits bestehenden Talentenetzwerks.

Am Donnerstag, 15. Dezember 2016 um 19:30 Uhr gibt es das nächste Tischgespräch zum Thema „Glauben Sie an die Schöpfung – oder an die Evolution?“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.