28.11.2017, 13:25 Uhr

Kommentar: Genießen wir die Adventzeit!

Bald ist es soweit: Am Sonntag, dem 3. Dezember entzünden wir bereits die erste Kerze am Adventkranz, starren sie mit Freude an, wenn uns ihr helles Flackern jedes Jahr aufs Neue zum Staunen bringt. Und schon bald, tja, da werden alle vier Kerzen brennen und um die Wette strahlen. Und ehe man sich versieht, steht das Fest der Liebe vor der Tür. Doch bis dahin vergehen dann doch noch ein paar Tage, in denen wir uns darauf einstimmen können. Gelegenheit dafür bieten auch die ganzen Veranstaltungen, die Weihnachtsflair in unseren Bezirk hinaustragen. "Die vorweihnachtliche Adventzeit ist eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen ...", wusste auch schon die Lyrikerin, Aphoristikerin sowie Kinder- und Sachbuchautorin Gudrun Kropp. Doch sie fügte hinzu: "... wäre da nicht der Vorweihnachtsstress." Liebe Leser: Lassen Sie sich nicht stressen und genießen Sie eine besinnliche Adventzeit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.