10.04.2017, 16:53 Uhr

Mexiko-Fieber in der Weizer Stadthalle

Sombreros, Tequila und die geplante Mauer an der mexikanischen Grenze waren Themen beim HTL-Maturaball.

Die fünf Abschlussklassen mit 100 Maturanten führten unter dem Motto „Viva los Ingenieros“ durch den Abend und entführten die Besucher in der Stadthalle nach Mexiko. Die rund 4.000 Gäste wurden dabei bestens unterhalten. Das elfköpfige Ballkomitee rund um den Vorsitzenden Stefan Stipsits richtete damit den letzten Maturaball dieser Saison in Weiz aus. Zu Beginn konnte die Polonaise, choreografiert von Claudia Eichler, bestaunt werden, und um Mitternacht wurde die geplante Mauer zwischen Mexiko und den USA thematisiert. Die Schüler bemühten sich in der Einlage um eine kreative Wegfindung. Fotos und Videos von der Mitternachtseinlage auf meinbezirk.at.

Text: Antonia Strempfl
Bilder: Kevin LAGLER
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.